Galatasaray

Galatasaray atmet auf: Falcao trainiert wieder!

Galatasaray bereitet sich auf die Rückkehr von Star-Einkauf Radamel Falcao vor. Nachdem sich der Kolumbianer weitere zwei Wochen in Madrid behandeln lassen hat, ist Falcao inzwischen wieder in der Türkei. Nach einem längeren Gespräch mit Trainer Fatih Terim nahm der 33-Jährige die individuellen Trainingseinheiten mit dem Galatasaray-Trainerstab wieder auf. Wann Falcao wieder im Matchkader steht, ist allerdings noch unklar. Für das Pokalspiel am Mittwoch gegen Drittligist Tuzlaspor steht der Angreifer allerdings noch nicht zur Verfügung. Nach seinem Wechsel zum türkischen Rekordmeister kam Falcao erst in fünf Begegnungen zum Einsatz (ein Tor).

Akbaba trainiert wieder – Diagnose bei Lemina & Feghouli steht noch aus

Neben Falcao absolvieren derzeit auch Sener Özbayrakli (Oberschenkelmuskelriss) und Ryan Babel (Knie) getrennt vom Team individuelle Einheiten. Wann das Duo auf den Rasen zurückkehrt, ist ebenfalls noch unklar. Besser sieht es aktuell bei Emre Akbaba aus. Der 27-jährige Offensivmann fehlte mit einem Schien- und Wadenbeinbruch mehrere Monate. Inzwischen trainiert Akbaba wieder mit der Mannschaft. Die endgültigen Diagnosen bei Mario Lemina und Sofiane Feghouli, die gegen Trabzonspor (1:1) beide verletzt ausgewechselt wurden, sollen hingegen im Laufe dieser Woche feststehen.


Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

EXKLUSIV mit GazeteFutbol 20% bei allen BOLZR-Produkten sparen

Vorheriger Beitrag

Die BOLZR Europa-Tour: Söyüncü gewinnt Duell mit Cenk Tosun!

Nächster Beitrag

Besiktas besiegt Kayserispor ohne Probleme mit 4:1!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

2 Kommentare

  1. Avatar
    3. Dezember 2019 um 11:05 —

    Zur Rückrunde müssen einfach alle guten Spieler zurück kommen. Ein Falcao wird sicherlich noch einige Wochen brauchen damit er zu 100% fit ist. Gleiches gilt für Emre, der mMn sogar etwas länger brauchen wird. Da er aber sowieso nicht für die Liga angemeldet ist hat er ja bis Januar Zeit auf seine Fitness zu kommen.

    • Avatar
      4. Dezember 2019 um 12:53

      Hast den Falcao immer noch nicht aufgegeben ?

      Am ende der Saison nimmt er seine 23 Millionen Euro und wechselt den Verein.

      Er ist der größte KAZIK den gs je von einem Spieler bekommen hat. .

Schreibe ein Kommentar