Süper Lig

Freitagsspiel: Sivasspor vorerst wieder an der Tabellenspitze

Der erste Strafstoß nach über einem Jahr bescherte Demir Grup Sivasspor den ersten Dreier nach zuletzt vier sieglosen Spielen. Verwandelt wurde der von Steven Caulker verursachte Foulelfmeter von Mert Hakan Yandas (9.), der mit dem einzigen Treffer des Abends zugleich den Endstand besiegelte. Ansonsten sahen die 11.000 Zuschauer im Yeni 4 Eylül-Stadion eine ganz schwache erste Hälfte ohne jegliche Torchancen. Erst nach dem Seitenwechsel wurde die Partie lebhafter, so dass es auch die ersten Torraumszenen zu bestaunen gab. Fernando mit einem Pfostenknaller hatte die beste Gelegenheit für die Hausherren, während Aytemiz Alanyaspor die wenigen Chancen durch Papiss Demba Cisse, Junior Fernandes und Mustafa Pektemek leichtfertig vergab.

Am Ende des Tages musste die Mannschaft von Trainer Erol Bulut die zweite Niederlage in Folge hinnehmen. Mit zwei Spielen mehr auf dem Konto dürfen sich die Rot-Weißen hingegen wieder über die Tabellenführung freuen. Am 24. Spieltag tritt Sivas bei Ankaragücü an, Alanyaspor hat Besiktas zu Gast.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Demir Grup Sivasspor: Samassa, Goiano, Appindangoye, Camara, Yesilyurt, Fatih Aksoy, Yasin Öztekin (79. Claudemir), Hakan Arslan, Mert Hakan Yandas, Fernando (63. Emre Killinc), Yatabare (71. Kone)

Aytemiz Alanyaspor: Marafona, Onur Bulut, Welinton, Caulker, N’Sakala, Musa Cagiran (64. Mustafa Pektemek), Siopis, Efecan Karaca, Bakasetas, Bammou (46. Fernandes), Cisse

Tor: 1:0 Yandas (9., Elfmeter)

Gelbe Karten: Yesilyurt, Goiano, Arslan, Samassa, Aksoy (Sivasspor) – Caulker, Onur Bulut (Alanyaspor)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Abschied! Adil Rami verlässt Fenerbahce!

Nächster Beitrag

Heißes Duell im Vodafone-Park: Besiktas empfängt Trabzonspor

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol