Fenerbahce

Fenerbahce: Samatta verpasst Derby gegen Besiktas, Hoffnung bei Gökhan Gönül


Das kommende Derby am Sonntagabend im Ülker-Stadion gegen Besiktas findet ohne Fenerbahce-Stürmer Mbwana Samatta statt. Der 27-jährige Tansanier fällt mit einer Innenbanddehnung im Knie mindestens eine Woche aus. Das vermeldeten die Gelb-Marineblauen am Mittwochabend. Samatta stand im Pokalspiel gegen Sivas Belediyespor (4:0) 60 Minuten auf dem Platz, ehe er für Kemal Ademi weichen musste. Neben Ademi hat Trainer Erol Bulut mit Papiss Demba Cissé einen weiteren etatmäßigen Stürmer im Kader. Samatta wechselte zu Saisonbeginn für sechs Millionen Euro von Aston Villa zu Fenerbahce und erzielte in bislang sieben Ligaspielen zwei Treffer.

Hoffnung bei Gönül, Sangaré fällt ebenfalls aus

Immerhin kann Coach Bulut am Sonntagabend wieder auf einen Einsatz von Gökhan Gönül hoffen. Der 35-jährige Routinier hat seine Leistenverletzung weitestgehend überstanden und heute mit Lauftraining begonnen. Aller Voraussicht nach dürfte Gönül gegen Besiktas zumindest wieder im Kader stehen. Neben Samatta muss der aktuelle Tabellenzweite weiterhin verletzungsbedingt auf Tolga Cigerci (Oberschenkelmuskelriss), Harun Tekin (Jochbeinbruch), Nazim Sangaré (Muskelfaserriss) sowie Enner Valencia und Sinan Gümüs verzichten (beide Corona-positiv). Zudem kann Diego Perotti wegen eines Magen-Darm-Infekts nur dosiert trainieren.


Vorheriger Beitrag

Verletzter Falcao: Fast so viele Spiele verpasst wie gespielt

Nächster Beitrag

„Hasta siempre, Diego“: Diego Armando Maradona gestorben

2 Kommentare

  1. Avatar
    26. November 2020 um 9:06

    Wollte Fenerbahce nicht rechtlich gegen Max Kruse vorgehen?

    Die UEFA und TFF wollte man doch auch auf Schadenersatz verklagen? 25 Millionen Euro oder so.

    Warum haut die Vereinsführung solche Statements raus? Was ist denn daraus geworden?

    Fenerbahce ist der einzige Klub auf der Welt, der Verbände verklagen möchte, weil sie keine Manipulation genehmigen…..

  2. Avatar
    26. November 2020 um 6:30

    Keine Ahnung warum man nicht mal diesem Ademi die Chance gegeben hat für Samatta. Gerade in solchen Pokalspielen kann man ja mal so ein “Risiko” eingehen.
    Ich bin gespannt auf das Derby, eigentlich geht FB als haushoher Favorit in das Spiel, da BJK einfach einen zu dünnen Kader hat.
    Hier bin ich auch gespannt auf die Leistung von Erol Bulut und Co. Wenn man Meister werden will muss man die Punkte in den Derbys mitnehmen.
    Ich werde als neutraler Zuschauer das Geschehen beobachten, tippe irgendwie auf ein 1-1, so mein Bauchgefühl. Aber der Kopf sagt 2-0 für FB.