Fenerbahce

Fenerbahce: Sadik Ciftpinar kommt, Ozan Tufan geht

Fenerbahce hat am Samstagabend die erste Spielerverpflichtung in der Winterpause bekanntgegeben und den Transfer von Sadik Ciftpinar (26) perfekt gemeldet. Der Innenverteidiger kommt von Ligarivale Evkur Yeni Malatyaspor und erhält bei den Gelb-Marineblauen einen Vertrag über 3,5 Jahre plus einjähriger Option. Via öffentlicher Stellungnahme hieß der Tabellen-17. den in der Hinrunde zweikampfstärksten Abwehrspieler der Süper Lig (72 Prozent gewonnene Zweikämpfe) willkommen. „Ich bin da, wovon ich schon immer geträumt habe und werde mein Bestes geben, um die Ansprüche der Fans zu erfüllen“, so der 26-Jährige in einer ersten Stellungnahme gegenüber „FBTV“. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die Klubs Stillschweigen. Auch gibt es noch keine Auskunft darüber, ob neben einer Ablösesumme ein Spielertausch den Transfer abgerundet hat. Türkische Medien hatten zudem ein Leihgeschäft von Yigithan Güveli (20) und Baris Alici (21) nach Malatya in Aussicht gestellt.

Semih Özsoy: “Wir freuen uns sehr über den Transfer von Sadik. Tolgay und Serdar Aziz möchten ebenfalls zu Fenerbahce wechseln.“

Folgen Tolgay Arslan und Serdar Aziz?

Ciftpinar wird jedoch nicht der einzige Winter-Neuzugang der „Kanarienvögel“ bleiben. Die aufs Abstellgleis geratenen Tolgay Arslan (28) und Serdar Aziz (28) von den Lokalrivalen Besiktas bzw. Galatasaray stehen ebenfalls auf der Wunschliste von Coach Ersun Yanal. „Wir freuen uns sehr über den Transfer von Sadik. Tolgay und Serdar Aziz möchten ebenfalls zu Fenerbahce wechseln“, verkündete Pressesprecher Semih Özsoy heute bereits gegenüber „TRTSPOR“. Die Verhandlungen mit den Verantwortlichen von Besiktas und Galatasaray sollen sich jedoch wie erwartet als äußerst schwierig erweisen.

Ozan Tufan wird nach Alanya verliehen

Einen Abgang hat der 19-fache Titelträger der Türkei heute ebenfalls vermeldet. Der suspendierte Ozan Tufan (23) wird ohne Kaufoption bis zum Saisonende an Aytemiz Alanyaspor verliehen. Der ehemalige türkische Nationalspieler wurde an der Tourismusmetropole offiziell vorgestellt. „Ich habe das Fußballspielen so sehr vermisst und werde die Erwartungen von unserem Präsidenten und des Coaches erfüllen. Ich bin überzeugt davon, dass ich zurück zu alter Stärke finden werde. Denn ich habe mich sowohl psychisch als auch physisch gut vorbereitet“, so Tufan bei der heutigen Pressekonferenz auf dem Cengiz Aydogan-Trainingsgelände.

Vorheriger Beitrag

Marktwerte Süper Lig: Ozan Kabak der große Gewinner!

Nächster Beitrag

GazeteFutbol Kurz & Kompakt

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol