Fenerbahce

Fenerbahce: Ismail Kartal übernimmt Traineramt bis zum Saisonende

Fenerbahce hat heute Ismail Kartal als neuen Cheftrainer vorgestellt. Der 60-jährige Übungsleiter übernimmt somit die Nachfolge von Vitor Pereira, das allerdings nur bis zum Saisonende. In einer Presseerklärung ließen die Gelb-Marineblauen verlauten, dass die Zusammenarbeit mit Kartal lediglich auf sechs Monate ausgerichtet sei und man im Sommer mit einem neuen Cheftrainer in die Saison 2022/23 gehen werde. Hierbei befinde man sich aktuell in Gesprächen mit mehreren Trainerkandidaten, die Vereinsangaben zu Folge allesamt einen Einstieg zur neuen Spielzeit präferieren würden. Für Kartal ist es nach 2014 die zweite Amtszeit als Cheftrainer bei Fenerbahce. Der Ex-Profi der „Kanarienvögel“ war überdies auch als Co-Trainer (1997-1999, 2010-2014) und Nachwuchskoordinator (1996-1997, 2003-2004) bei den Gelb-Marineblauen tätig.





Vorheriger Beitrag

Ali Koc: "Vitor Pereira war der richtige Trainer" - Rücktrittsforderungen aus Norwegen

Nächster Beitrag

TFF verschiebt Basaksehir-Konyaspor, Calik-Trikotnummer wird nicht mehr vergeben

24 Kommentare

  1. 14. Januar 2022 um 10:06 —

    Ich habs euch gesagt, man hätte David Neres verpflichten sollen.

    So ein Spielertyp hätte Fenerbahce dringend gebraucht.

    https://www.transfermarkt.de/offiziell-neres-wechselt-zu-shakhtar-donetsk-ndash-ajax-veroffentlicht-ablosedetails/view/news/398222

    Er wechselt für 12 Millionen € zu Shaktar in die Ukraine, was im Vergleich zur Niederlande ein Downgrade ist.

    Und wer in die Ukraine wechselt, der wechselt auch in die Türkei.

    Die Ablösesumme kann zwar mit Bonuszahlungen auf bis zu 16 Millionen € steigen, aber dafür müssten erstmal die Bedingungen dafür erfüllt werden.

    Und wer 6 Millionen € Ablöse an ein Samatta blechen kann, der nebenbei auch noch 3,5 Millionen € Gehalt bezieht, der kann auch 12 Millionen € für Neres bezahlen.

    Ich weiß das wir hier nicht mein Football Manager sind und das wir keinerlei finanzielle Mitteln haben, aber für David Neres hätte ich jeden anderen Fenerbahce Spieler der begehrt ist verkauft.

    • 14. Januar 2022 um 11:07

      Du erwartest viel zu viel von diesen Leuten im FB Vorstand, ich will euch nochmal ausführlich erklären mit was für Vollpfosten und Schwachmaten wir es hier tatsächlich zu tun haben.

      Wenn dieser Ali Koc diesen Zeki Murat Göle zum FB Trainer machen kann, dessen Aufgabe in Samandira jahrelang nur einzig und allein darin bestanden hat diese Hütchen auf dem Platz aufzustellen, dann kannst du doch nicht ernsthaft von solchen Flachzangen erwarten, dass sie wissen wer David Neres ist oder?

  2. fenerkusen
    13. Januar 2022 um 16:21 —

    Wann hört dieser Alptraum endlich auf. Jeder EA Fussball Manager würde es besser machen. Ich halte (habe gehalten) von Ali Koc sehr viel! Aber auch diese Reserven sind aufgebraucht. Zuletzt als VP gehen musste. WTF, wenn der Verein nicht funktioniert, wie soll es der Trainer dann schaffen? Das Spiel gegen F. (Jugend) Karagünspor war die reinste Katastrophe. Leute wer das Spiel nicht gewinnt hat auch nichts anderes verdient als belächelt und getröstet zu werden. Fenerbahce, der größte Club aus der Türkei? Macht seinem Image aller Ehre. Aber wir gewinnen ja den UECL 😂 Vor dem Spiel sind wir Weltmeister, nachdem Spiel Weltmeister der Ausreden. Lieber Fussball Gott bitte sende dem Vorstand Gehirn und den Fans ein bisschen Beistand.

  3. 13. Januar 2022 um 15:11 —

    Bei FB sind allesamt, sei es nun der Präsident, die Fussballer oder das Trainerteam absolut arrogant, unverschämt, dekadent und total inkompetent.

    Ich kann diese Impertinenz die vom Verein Besitz ergriffen hat nicht weiter tolerieren, ich meine wir haben seit 8 Jahren keinen einzigen Pokal gewonnen und dem FB Präsidenten gehts absolut am Arsch vorbei.

    Ich meine wie soll ich sonst seine gleichgültige Reaktion beim Nüsseknacken bewerten?

    Jetzt lese ich, dass z.B. dieser MHY wieder einmal für mehrere Wochen verletzungsbedingt ausfällt, der Vogel hat schon wieder etwas an der Leiste.

    Und solche Typen sollen ernsthaft professionelle Fussballer sein oder wie?

    Ich meine eine Mannschaft die gegen 9 gegnerische Spieler und einen Trainer der Panda Demirel heißt kein einziges Tor in 90 Minuten schießen kann ist alles mögliche aber sicherlich keine Profifussballmannschaft oder?

  4. 13. Januar 2022 um 10:38 —

    Ali Koc: „Ismail Kartal cok iyi FB’li“

    Das reicht doch völlig aus um bei FB Trainer zu werden, ich meine das wisst ihr doch alle oder etwa nicht?

    Übrigens, wenns für Ali Koc „iyi FB’li“ gibt, dann gibts für ihn sicherlich auch „kötü FB’li“ oder?

    Ich würde im Gegensatz zu Ali Koc die FB’li niemals in gut und schlecht aufteilen oder Menschen generell in bestimmte Gruppierungen selektieren, also für mich gibts auf der Welt keine guten oder schlechten FB’li sondern nur einzig und allein FB’li….und natürlich die anderen die keine FB’li sind. 😉

    • 13. Januar 2022 um 11:20

      Gib Ali Koc noch 5 Jahre, dann mutiert er zu einem Aziz 2.0.

      Dann macht er im eigenem Stadion Ansagen mit Megafone.

  5. 13. Januar 2022 um 0:47 —

    Auweja…
    7ner Kette Kartal.
    Das war in der Senol Günes Bursaspor Saison wie Kartal gg das Torgefährlichste Team der Liga mit einer 7ner Kette spielen lies…

    Na ja hat geklappt. Er gewann das Spiel mit 1:2 im Ziraat Halbfinale. Zwei Wochen später konnte er sich aber so eine destruktive Spielweise vor eigenem Publikum nicht leisten. Fener verlor 0:3

  6. 12. Januar 2022 um 16:16 —

    Ali Koc hat mit dieser Personalentscheidung nur Zeit für sich gewonnen, Zeit nicht um einen vernünftigen Trainer in den kommenden Monaten zu finden, sondern um Zeit sinnlos totzuschlagen, da ich nicht ansatzweise daran glaube, dass er in den kommenden Monaten bis Saisonende einen vernünftigen Trainer suchen, geschweige denn finden wird.

    Ich glaube übrigens auch nicht daran, dass Ismail Kartal am Saisonende der Co. Trainer von Joggi Löw bei FB wird oder dieser zu FB kommt. Das ist absolute Illusion, wer solche Gedanken im Kopf hat, der sollte sich schleunigst davon lösen, da das absolut ungesund für die eigene Psyche ist.

    Was wird in den kommenden Monaten passieren?

    Ich glaube jedenfalls nicht, dass wir pünktlich zur neuen Spielzeit mit dem neuen FB Trainer in die Saisonvorbereitungen gehen werden, es würde mich nicht ansatzweise überraschen, wenn Ismail Kartal auch die Saisonvorbereitung macht da man keinen Trainer finden konnte und nach einigen Wochen später den Verein verlassen muss.

    Natürlich muss ich hier nicht explizit erwähnen, dass wir die kommende Saison unter diesen Umständen auch knicken können oder? Ich meine was für sportliche Erfolge können wir vom kommenden FB Trainer schon erwarten, wenn er die Saisonvorbereitung verpasst und der FB Vorstand um Ali Koc und Co. nach eigenem Ermessen und ohne irgendwelche Rücksprache sinnlos irgendwelche Spielertransfers vollzieht oder?

    Leute ihr dürft diesem Ali Koc nichts mehr glauben, das ist ein absoluter Lügner. Ich meine gestern erst hat er uns allen noch erzählt, dass er ins Ausland reisen möchte um Gespräche mit 1-2 Kandidaten zu führen und der neue Trainer 2 Wochen auf sich warten lässt um am nächsten Tag den FB Anhängern diesen Ismail Kartal zu präsentieren.

    Und deshalb würde ich jedem FB Anhänger dringend dazu raten diesem Lügner nichts mehr zu glauben, bilmiyorum anlatabildim mi?

  7. 12. Januar 2022 um 15:48 —

    Witzig ist, das wir schon den dritten Trainer aus der Aziz Ära verpflichtet haben, Yanal, Pereirra und Kartal…. Ali Koc Vizion nerde? Ich hätts mit nem Vural probiert bis Ende des Jahres. Das Problem ist nicht mal Kartal selbst, ja er ist nicht gut, aber für so Clubs wie Ankaragücü etc ist er ok. Das Problem ist das soviele Versprechen, Ankündigungen gemacht wurden und die Fans vergessen halt nicht….. Das ist das Problem. Wenn man sich und die Fans nicht mit so einer „Ich hol nen A Klasse Trainer“ „Ich hole die Meisterschaft“ „Wir haben 100 Spieler in der Liste“ „Alle sind gegen uns, Norweger torpedieren“ unter Druck setzen würde, wäre vieles heute vieleicht anders.

    • 12. Januar 2022 um 15:56

      Es kann erst besser werden, wenn der Märchenerzähler Ali Koc weg ist.

      Also Muss schon sagen, unter Aziz waren wir zumindest einige male Meister/Pokalsieger und zumindest oft vizemeister.
      Unter Ali Koc sind wir ne Lachnummer. Jeder, wirklich jeder Anadolu Verein massakriert uns in Kadiköy.
      Das gab es vorher nicht.

  8. 12. Januar 2022 um 15:41 —

    Fener ist einfach nur noch ein Zirkusverein.

    So viele Trainerwechsel… sag mir einen Spieler der Bock drauf hat? Alle Leistungsträger dieser Clownstruppe sind nächsten Sommer weg.

  9. 12. Januar 2022 um 15:41 —

    Vieleicht gibts ja die Möglichkeit, das Kartal wirklich nur die Vorarbeit von Löw macht, und diesen dann in der kommenden Saison als Co Trainer assistert falls der bei Fener anheuern sollte.. Ja ein Wunschdenken… könnte passieren…. oder auch nicht…. der Typische Fenerfan befindet sich schon in einer tiefen Depression und Schockstarre und das seit mehreren Jahren… Stand jetzt ist Kartal ein Downgrade zu Vitor… und wenn im Sommer nicht jemand vernünftiges kommt wars das warscheinlich mit Koc.

  10. 12. Januar 2022 um 14:56 —

    HAHAHAHA boşuna dememişler en büyük eğlence fenerbahçe

    Shhhhh Ali Koc macht eine Ansage, alle zuhören: https://www.youtube.com/watch?v=TeSjLsXlNy8

    Grüße aus Norwegen Ali Koc 😉

  11. 12. Januar 2022 um 14:41 —

    Serhat Akin: „Ali Koc yurt disina cikan Ismail Kartali getiren tek baskan“ 😉

  12. 12. Januar 2022 um 14:25 —

    Ali Koc wann übernehmen Sie endlich die Verantwortung?
    Vor kurzer Zeit haben Sie mit Megafon in die Menge gebrüllt die Meisterschaft zu holen! Dann haben Sie sich in die Angelegenheiten des Trainers eingemischt und diesen weggeeckelt! Und dann kommen Sie mit so einem Anadolu Z Trainer um die Ecke ! Wieso kündigen Sie Vitor, der ein System und ein Plan hatte, auf jüngere Spieler gesetzt hat, der in seinem linken portugisischen Finger mehr Plan von Fussball als der ganze Fenerbahce Vorstand hat, nur um den ne dicke Abfertigung zu bezahlen, und holen dann so eine Pappnase wir Kartal?!!? Vitor hätts bis Ende des Jahres auch getan ! So bringen Sie keine Ruhe in den Verein! Die Spieler fragen sich sicher auch schon was das ganze soll und wollen vieleicht weg !
    Das ist doch ein WITZ nur findet ihn keiner komisch !!!!

  13. 12. Januar 2022 um 13:46 —

    HAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAH

    ALLAH SIZIN B******* VERSIN ALLAH SENI BILDIGI GIBI YAPSIN ALI KOC OGLU !!!!!!!!

    • 12. Januar 2022 um 14:34

      HAHA richtig starkes Spiel von Fenerbahce gegen Adana.
      Ohne Meler wäre das Spiel zu Null ausgegangen.

      HAHA und richtig stark von Koc dieser Move mit Ismail Kartal.

  14. 12. Januar 2022 um 13:22 —

    Man hätte gleich Vitor behalten können.

    Wenn man keinen Trainer findet aktuell, dann erstmal mit Vitos weiter machen und dann im Sommer nochmal schauen. Aber jetzt sowas? ^^

    Naja, zum Glück kein Buruk. Jetzt muss ich mir nur noch um Besiktas sorgen machen, wobei da der Günes zurück kommen soll.

  15. 12. Januar 2022 um 12:35 —

    Oh mein Gott sind die dumm, man ersetzt den Interimstrainer durch einen Interimstrainer. Selten so etwas dämliches gesehen. Anstatt den Trainer für die kommende Saison jetzt schon zu wählen und ihm durch die ohnehin gelaufene Saison eine längere Vorbereitung zu gewähren wiederholt man den selben Fehler immer und immer wieder.

  16. 12. Januar 2022 um 12:25 —

    Hahahahahahahahahahaha
    Made my day

  17. 12. Januar 2022 um 12:08 —

    Mit Ismail Kartal werden die Ali Koc istifaa Rufe in Kadiköy nicht verstummen, die Proteste werden mit voller Wucht weitergehen und in den kommenden Wochen an Intensität noch dazugewinnen, da geb ich euch allen Brief und Siegel drauf.

    Ismail Kartal ist übrigens für mich ein C-Klasse Trainer, so wie Ali Koc ein C-Klasse Präsident ist dogrumu söylüyorum Arkadaslar?

    • 12. Januar 2022 um 12:13

      Kartal ist kacke, das hat er mehrmals bewiesen.

      Fenerbahce dreht sich nur im Kreis.
      Ich wette mit euch, Kocaman wird wieder Trainer bei FB in den nächsten 5 Jahren kommt er wieder.

      Bestimmt versucht man es auch bei Yalcin, Emre wird safe auch nochmal Trainer bei uns (wobei Yalcin und Emre definitiv besser sind als kocaman und kartal)

    • 12. Januar 2022 um 12:35

      Da Ali Koc absolut keinen Bock hat einen neuen FB Trainer zu suchen, hat er mal schnell bei Ismail Kartal angerufen und an seine „FB Gefühle“ appelliert, damit er das Amt bis Saisonende übernimmt, niemand soll mir hier etwas anderes erzählen.

      Wenns am Ende Ismail Kartal werden sollte, warum hat man ihn dann nicht schon vor Wochen geholt, Kartal hätte doch FB jederzeit zugesagt oder glaubt hier ernsthaft einer daran, dass er uns bei einer Anfrage des Vereins hätte absagen können?

      Ich möchte Ismail Kartal echt nicht beleidigen, aber es ist nun mal so wie ich es hier ständig sage, Ali Koc zieht aus um ein Pferd zu holen und kehrt am Ende des Tages mit einem Esel zurück, ich meine anders kann man das ganze doch nicht mehr beschreiben oder?

  18. 12. Januar 2022 um 11:49 —

    HAHAHAHAHAHAHAAHAHA

    Ali Koc istifaaaa.

Schreibe ein Kommentar