Fenerbahce

Fenerbahce: Kahveci bekennt sich zum Klub – Erkin vor Aussortierung?

Wie geht es weiter mit Caner Erkin bei Fenerbahce? Der 32-jährige Linksverteidiger wurde wegen seines disziplinlosen Verhaltens unmittelbar vor dem Süper Lig-Duell gegen Trabzonspor (1:0) aus dem Kader gestrichen. Nun wurde bekannt, dass Erkin laut “NTV Spor” zumindest bis zum Wochenende getrennt von der Mannschaft trainieren wird. Wie es danach mit dem aus Balikesir stammenden Profi weitergeht, werde sich nach einem Gespräch zwischen Präsident Ali Koc, Sportdirektor Emre Belözoglu und Trainer Erol Bulut entscheiden, hieß es. Erkin bestritt in dieser Saison 26 Pflichtspiele für Fenerbahce und konnte dabei sieben Assists verbuchen.

Kahveci will mit Fenerbahce Meister werden

Währenddessen äußerte sich Neuzugang Irfan Can Kahveci gegenüber der türkischen Presse zum Wechsel nach Istanbul, den Aussagen bezüglich Galatasaray und seinen neuen Mitspielern: “Ich bin sehr glücklich bei so einem großen Verein zu sein. Mein Name war seit zwei, drei Jahren Thema bei Fenerbahce. Die Menschen, die mir nahestehen, wissen, welchen Verein ich als Fan unterstütze. Das kann ich sagen, da ich nun hier bin. Mesut Özil ist einer der besten Spieler der Welt. Was ich von ihm lernen kann, will ich mitnehmen. Hoffentlich werde ich von Fenerbahce nach Europa gehen. Unser Trainer kann mit diesem Kader zwei Mannschaften aufbieten. Mert Hakan (Yandas), (Dimitrios) Pelkas, (Luiz) Gustavo und Mesut Özil. Das sind alles herausragende Spieler. Ich werde mein Bestes geben. Ich möchte gerne zweimal in Folge Meister werden. Ich denke, dass es auch dazu kommt. Das ist eine große Ehre für mich. Es wird ein noch großartigeres Gefühl sein, wenn ich mit meinem Herzensklub Meister werde. Ich glaube, dass ich im Mittelfeld eine Hilfe sein kann. Es wird Teams geben, die komplett hinten zumachen werden. In diese Situationen werde ich Chancen kreieren”, so der 25-Jährige.





Vorheriger Beitrag

Ali Akman: Erst Suspendierung nun Vertragsauflösung bei Bursaspor

Nächster Beitrag

Colin Kazim-Richards nach Rassismus-Angriff: "Ich bin wütend und traurig"

7 Kommentare

  1. Avatar
    3. März 2021 um 8:56

    Fenerbahce hat einfach ein brutales Spiel gegen Trabzonspor hingelegt.

    Nicht so ein Mist wie die Konkurenz fabriziert hat.

    Das macht vielen berechtigte Angst.

    Mit Gustavo und Irfancan wird Fenerbahe zur unaufhaltbaren LOKOMOTIVE und wird sich die Meisterschaft mit einer Serie von 14 Siegen in Folge sichern !

  2. Avatar
    3. März 2021 um 6:19

    Man muss einfach sagen, dass es ein Fehler war, Caner zurückgeholt zu haben. Als er damals bei BJK unterschrieben hatte und dann nach Derbyniederlagen gegenüber FB gesagt hat, haben wohl viele Anhänger vergessen.
    Und nun kommt er zurück und macht einfach da weiter wo er aufgehört hatte. Er kann zwar 7 Vorlagen vorweisen, bei gefühlt 200 geschlagenen Flanken ist dies auch kein Wunder. Teilweise schlägt er die Flanken ja schon paar Meter nach der Mittellinie, was mich bei uns auf die Palme bringen würde.
    Niemand ist größer als der Verein und schon gar nicht so ein Caner Erkin der überall wo er war nur Chaos verursacht hat. Ich hätte den Typen schon längst suspendiert und Novak eingesetzt. Der Junge ist ja auch ein guter Kicker, das hat er letzte Saison in TS gezeigt.
    Ändern wird sich Caner nie, wer mit über 30 Jahren immer noch nicht die Kontrolle über sich selbst auf dem Platz hat, wird sich auch nach 20 Jahren nicht ändern.

  3. Avatar
    2. März 2021 um 21:02

    Gegen Göztepe beim 0:1 den Halil mit seinem falschen Stellungsspiel entwischen lassen und dann seine Mitspieler anschnauzen und beschuldigen ist ein absolut arrogantes Verhalten.

    Als ob das nicht reichen würde schnauzt er auch noch Erol Bulut bei seiner absolut berechtigten Auswechslung kurz vor Schluss an.

    Wenn man von 14 Flanken nur eine zum Mitspieler schlägt, dann hat man in der FB Startelf nichts zu suchen und wenn man dann auch noch Trainer und Mitspieler anschnauzt und beschuldigt, ist das ein inakzeptables Verhalten.

    Übrigens hat Ozan Tufan mit dieser schlechten Leistung aus den letzten Spielen in der FB Stammelf auch nichts zu suchen, der hat auch massiv abgebaut und sein Egotrip beim Konter gegen TS wo er den Ball per tu nicht quer zum freistehenden Ferdi spielen wollte ist alles andere als mannschaftsdienlich.

    Hoffentlich kann Irfan Can Kahveci das FB Spiel über die Mitte etwas mehr beleben und mit Özil, Sosa und Pelkas ein etwas besseres Tandem bilden.

  4. Avatar
    2. März 2021 um 19:40

    Absolut richtige Entscheidung was Caner angeht.
    Der Typ hat sich nicht zum ersten mal solche Dinger geleistet. Außerdem lässt seine Leistung zu wünschen übrig. Schlecht spielen und dann noch sich so hinstellen als wäre er einer der stärkeren in dieser Phase. Ich finde außerdem das Szalai seine Sache ziemlich solide gemacht hat und diese Flanke auf Thiam die hätte Caner im Leben nicht so treten können wie Atilla das getan hat. Der Typ ist groß und eigentlich etwas steifer aber war sehr solide hinten links. Wenn novak reinkommt sieht die Sache Hoffentlich anders aus. Der sollte jetzt auch mal langsam zu seiner Form finden.

  5. Avatar
    2. März 2021 um 16:50

    No comment…

    • Avatar
      2. März 2021 um 17:25

      Was erwartest du Melo Abi? Das er jetzt sagt: Ich bin eigentlich GS´li, aber darf darüber nicht reden. Koc steht hinter der Kamera und richtet seine Waffe auf mich…

      Das ist klar, dass er jetzt so redet. Man kann nur sagen, dass Ogulcan und Taylan sehr erbost waren über ihn. Die Frage ist nur, warum? Alleine nur, weil er jetzt bei der Konkurrenz ist? Glaube ich nicht. Ist aber Möglich. Dann wäre es echt kindisch von den beiden.

      Oder Irfan ist eigentlich Gs´li und hat seinen Buddys gesagt, dass er zu denen wechselt und unbedingt mit denen spielen möchte. Und im Endeffekt hat ihn Geld mehr beeindruckt. Was die Wahrheit ist? KA, für uns GS´li ist die letzte Geschichte war. Und für die Fenerlis die erste.

      Was wir jedoch wissen ist, dass er jetzt bei Fener ist. Und wenn er glücklich ist, dann soll er das sein. Wenn er sich wirklich fürs “Geld” entschieden hat, dann ist das doch ein guter Filter für uns. Somit können wir solche Serdars usw. aussortieren.

  6. Avatar
    2. März 2021 um 16:17

    Schon bei seinem Abgang vor 4 Jahren hat Caner Erkin große Disziplin und Respektlosigkeiten gegenüber Vitor Pereira, Ali Yildirim und anderen Personen bei FB gezeigt.

    Nach 4 Jahren Abwesenheit tritt er nun als Wiederholungstäter erneut mit groben Disziplinlosigkeiten und fehlendem Respekt gegenüber seinem sportlichen Vorgesetzten Erol Bulut in Erscheinung, hier ist keinerlei charakterliche Weiterentwicklung bei Caner Erkin der mittlerweile 32 Jahre und Vater von mehreren Kindern ist und schon 2 Ehen hinter sich hat, festzustellen.

    Ich meine der Vogel hat sich selbst die gleiche Frisur wie vor 4 Jahren bei FB zugelegt, das hätte jedem im Verein zu denken geben müssen.

    Außerdem sammelt er weiterhin munter gelbe Karten wegen Meckereien und Beleidigungen gegenüber den Schiedsrichtern im Eiltempo ein, hier ist selbst nach dessen Rekordsperre von 6 Spielen aus BJK Zeiten weit und breit keine Besserung in Sicht.

    Ich finde es sowieso unbegreiflich, warum wir so einen absoluten Unruhestifter zurück zu FB geholt haben, mit seinem groben Fehlverhalten auf und außerhalb des Platzes untergräbt er die Autorität des Trainers, Sportdirektors und letztendlich auch des FB Präsidenten, seine Suspendierung hat m.M.n. viel zu lange auf sich warten lassen, das hätte viel früher in der Saison erfolgen müssen.

    Caner Erkin ist vielleicht für Süperligverhältnisse und im Vergleich zu Hasan Ali Kaldirim ein guter Linksverteidiger, dem möchte ich in keinster Weise widersprechen, aber er ist noch vielmehr ein unverschämter, asozialer, ungebildeter, respekt und disziplinloser Pflegel, der es einfach nicht verdient im Cubuklu für FB auf dem Platz zu stehen.

    Eigentlich wollte ich hier etwas über Irfan Can Kahveci reinschreiben, aber dieser Caner Erkin hat mich mit seinem asozialen Fehlverhalten völlig aus dem Konzept gebracht, man möge mir das hoffentlich verzeihen…..