Fenerbahce

Fenerbahce: Gökhan Gönül droht Besiktas-Derby zu verpassen


Fenerbahce-Coach Erol Bulut muss in den kommenden zwei bis drei Wochen ohne Kapitän Gökhan Gönül planen. Der 35-jährige Rechtsverteidiger zog sich Vereinsangaben zu Folge einen Muskelanriss zweiten Grades zu. Somit verpasst Gönül die Partien nach der Länderspielpause gegen Genclerbirligi und Sivas Belediyespor im türkischen Pokal. Im schlimmsten Fall findet auch das Derby gegen Gönüls Ex-Klub Besiktas ohne den Routinier statt.

Corona-Verdacht bei Enner Valencia

Besorgniserregende Nachrichten erreichten den aktuellen Tabellenzweiten auch aus Ecuador. Enner Valencia wurde aus dem Aufgebot seiner Nationalmannschaft gegen Bolivien gestrichen. Der 32-jährige Ecuadorianer soll über hohes Fieber geklagt haben. Ob Valencia positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist noch nicht bekannt. Der neu verpflichtete Offensivmann von Tigres UANL bestritt in der laufenden Saison bislang acht Ligaspiele (ein Tor, zwei Assists).



Vorheriger Beitrag

Calhanoglu heiß begehrt: Auch Atletico Madrid zeigt Interesse

Nächster Beitrag

Ex-Fenerbahce-Stürmer Vedat Muriqi: "Ich werde noch meine Tore machen!"

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

3 Kommentare

  1. Avatar
    13. November 2020 um 10:59 —

    Ich verstehe einfach nicht, warum man in Corona Zeiten noch immer so ein vollgestopftes Pflichtprogramm mit Länderspielen und pipapo bestreiten muss, die keine Sau wirklich interessieren?

    Warum können wir nicht diese Kack Liga zu Ende spielen und das wars, warum müssen soviele Spieler immer noch in der Welt rumdüsen, um irgendwelche uninteressanten Länderspiele zu bestreiten und das Risko eingehen sich mit dem Virus anzustecken?

    Ich würde jedenfalls keinem einzigen FB Spieler mehr für irgendwelche uninteressanten Länderspiele die Freigabe erteilen, somit würde man auch die Ansteckungsgefahr extrem minimieren. Das wichtigste ist die Gesundheit der Spieler und nicht irgendwo auf dem Globus trotz Pandemie uninteressanten Kack Länderspiele auszutragen oder?

    • Avatar
      13. November 2020 um 11:57

      Why, weil die Uefa und die Fifa das Money haben möchten 😉

      Ich habe aber auch kein Bock mehr auf diese Unterbrechungen. Die Länderspiele sind gar nicht mehr interessant. Davon mal abgesehen, dass wir sowieso immer ein unentschieden raus holen.

    • Avatar
      13. November 2020 um 22:38

      Als ob die Spiele der Vereinsmannschaften interessanter wären xD

      Leider gibt es im Fußball keine Chancengleichheit mehr. An der Champions bzw. Europa League teilzunehmen hat schon was von Masochismus.

      Und die meisten nationalen Ligen sind auch festgefahren. Keine Spannung mehr, in unserem Fall auch kein ansehnlicher Fußball.

      Generell ist Fußball also am abkacken, was vielleicht auch ganz gut so ist. Vielleicht bewegt das einige zu größeren Reformen.

Schreibe ein Kommentar