Galatasaray

Europa League-Playoffs: Galatasaray tritt bei den Glasgow Rangers an


Der türkische und schottische Rekordmeister unter sich. Galatasaray gastiert in der UEFA Europa League-Playoffrunde bei den Rangers aus Glasgow. Die Begegnung wird im K.-o.-Modus stattfinden. Demnach gibt es kein Rückspiel und der Sieger der Partie zieht in die Gruppenphase des zweitwichtigsten Vereinswettbewerbs Europas ein. Sollte es in Glasgow nach 90 Minuten unentschieden stehen, geht es in die Verlängerung. Kann sich auch in der zusätzlichen Spielzeit kein Team durchsetzen, sorgt das Elfmeterschießen für die Entscheidung. Bei Galatasaray fehlen lediglich die verletzten Fernando Muslera und Emre Akbaba und Marcelo Saracchi sowie Arda Turan (grippaler Infekt).  Ansonsten stehen Trainer Fatih Terim alle Spieler zur Verfügung.

288. Europapokalspiel – Die Bilanz:

Bis dato bestritt Galatasaray 287 Duelle auf europäischer Bühne. In diesem Zeitraum gelangen den “Löwen” 101 Siege, bei 75 Unentschieden und 111 Niederlagen. Das Torverhältnis lautet: 382:429. In der Europa League bzw. im Vorgänger-Wettbewerb, dem UEFA-Cup, den Galatasaray im Jahr 2000 gewann, absolvierte “Cimbom” bislang 79 Begegnungen. Dabei gab es 31 Siege, 25 Remis und 23 Pleiten bei einem Torverhältnis von 125:101 zu verzeichnen.

81. Spiel unter Fatih Terim

Mit Erfolgscoach Fatih Terim trug Galatasaray bislang 80 Partien im Europapokal aus. Unter der Regie des 67-Jährigen feierte “Gala” 32 Siege. Im Gegenzug verloren die Istanbuler 31 Begegnungen und konnten 17 Remis herausspielen. Das Torverhältnis unter dem “Imperator” lautet 109:117. Es war auch Fatih Terim, der im Jahr 2000 an der Seitenlinie stand, als Galatasaray den UEFA-Cup gewann und so den ersten Europapokal-Triumph einer türkischen Mannschaft überhaupt perfekt machte.

Voraussichtliche Startaufstellungen

Glasgow Rangers: McGregor – Tavernier, Goldson, Helander, Barisic – Arfield, Davis, Kamara, Kent, Hagi – Morelos,

Galatasaray: Öztürk – Elabdellaoui, Luyindama, Marcao, Linnes – Antalyali, Belhanda, Feghouli, Babel, Kilinc – Falcao

Schiedsrichter: Andris Treimanis (Lettland)

Austragungsort: Ibrox-Stadion (Glasgow)

Anstoß: 20:45 Uhr (MEZ)

TV-Übertragung: Teve2, Spor Smart

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

📢 Rangers maçı kamp kadrosu #RANvGS #UEL

Ein Beitrag geteilt von Galatasaray (@galatasaray) am

 

Vorheriger Beitrag

Besiktas: Fußballdirektor Ali Naibi tritt zurück

Nächster Beitrag

Champions League-Auslosung: Basaksehir droht Hammergruppe

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

19 Kommentare

  1. Avatar
    1. Oktober 2020 um 23:02

    Einfach nur schade drum. Am Willen hat es heute nicht wirklich gefehlt, eher an den Mitteln. Da ging einfach nicht mehr – die Jungs sind in ihren Fähigkeiten alle limitiert im Vergleich (nicht falsch verstehen bitte)

    Dann feuern wir dieses Jahr eben BS und Sivas an. Auch wenn ich gerade in der CL keine Sonne sehe.

  2. Avatar
    1. Oktober 2020 um 22:41

    Echt Schade… Bin gerade mega Traurig… Hatte wirklich Hoffnungen gehabt… Während des Spiels wurde die immer geringer… Wir sind nur 2-3 mal vors Tor gekommen. Einmal Falcao mit seiner Grätsche. Dann Omar mit seinem Kung-Fu Kick. Und Marcao mit seinem Tor…

    Basak und Sivas. Die sollen die Türkei vertreten???

    Unser Mittelfeld ist einfach zu dünn. Das sage ich schon seit Wochen. Ein Belhanada hatte nur 2-3 gute Spiele und alle sind wieder durchgedreht. Und jetzt? Wegen den iditoschen Fans wird vielleicht sein Vertrag verlängert… Hoffentlich verpisst er sich. Und nimmt diesen Babelgum mit…

    Naja, wahrscheinlich war Gala diese Saison die einzige türkische Mannschaft, die in Europa einen Sieg geholt hat. Auch wenn es nur die Quali Spiele waren ^^ Trotzdem danke für alles. Heute hat vieles nicht gepasst. Wir waren einfach zu kreativlos… Off be, ein Lemina neben Taylan wäre zu geil…

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 22:52

      Basak und Sivas. Die sollen die Türkei vertreten???

      Soll uns etwa diese Gurkentruppe die heute auf dem Feld war vertreten ? -13 Tore und 2 Punkte in der letzen CL Saison. Da sollen sich mal lieber Basak und Sivas das Geld aus Europa in die Tasche stecken, ist dort besser aufgehoben als bei einem der “Großen” 3

      Einfach nur peinlich was man da abgeliefert hat.

  3. Avatar
    1. Oktober 2020 um 22:29

    Marcao 2-1…

  4. Avatar
    1. Oktober 2020 um 22:12

    Ihr Torhüter musste nicht einmal eingreifen, wie Fatih am WE gegen Fener -.- Hol doch mal den Diagne rein. Offensive Power!!!! Alles riskieren. Was hast du noch zu verlieren???

  5. Avatar
    1. Oktober 2020 um 22:08

    Babel und Belhanda raus. Hoffentlich sehe ich euch nie wieder in diesem Trikot. Verpisst euch endlich. Seit Jahren muss ich diesen Belhanda ertragen… Nicht mal die Araber möchten ihn haben… Und das muss schon was heißen…

  6. Avatar
    1. Oktober 2020 um 22:01

    WIe ich sagte… Wir sind raus… 2-0 -.-

  7. Avatar
    1. Oktober 2020 um 21:59

    Wo ist euer Belhanda???? 2-3 gute Spiele und schon ist der der tollste??? Was hat er bisher geleistet? Babel genauso…

    Aber generell wird es schwer für uns. Wir sind kaum gefährlich vors Tor gekommen… Unser Mittelfeld ist einfach zu dünn…

    Guzckt euch mal Belhanda an!!! Bei der Flanke von Falcao. Wie Lustlos er da rum eiert…

  8. Avatar
    1. Oktober 2020 um 21:55

    Fuck.. Sage ich doch -.- 1-0 für die…

  9. Avatar
    1. Oktober 2020 um 21:17

    Glasgow spielt mit 11 Mann in der eigenen Hälfte.
    Eindeutig auf Konter weil die schnelle Spieler haben.

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 21:44

      Anfangs aber nciht. Da haben sie schon auf pressing gespielt. Wir müssen vorsichtig sein. Vielleicht wollten sie, dass wir uns bisschen auspowern…

      Jetzt müssen wir die kommenden 45 Min. + Verlängerung den Hintern aufreißen. Hoffentlich packen wir das.

  10. Avatar
    1. Oktober 2020 um 18:04

    Lasst es knacken Gala – der Gegner ist jetzt keine Über – Mannschaft und alle Leser dieser Seite (egal für welchen Verein ihr Herz schlägt) brauchen dieses Erfolgserlebnis….

  11. Avatar
    1. Oktober 2020 um 14:07

    Ich hoffe auf ein 3-0 von uns aber es wird wohl eher 3-0 für die Glasgow Rangers. Ich weiß nicht warum, aber ich hab ein sehr ungutes Gefühl dabei. Folgende Gründe sind dafür verantwortlich:

    – Das Derby liegt uns noch im Nacken, weswegen man immer noch demotiviert sein wird. Ich kenn Galatasaray, das ist nunmal so.

    – Es ist ein europäisches Auswärtsspiel. Gala hat einer der schlechtesten Auswärtsbilanzen in europäischen Wettbewerben. Wir kriegen auswärts nie etwas gebacken leider. Wären die Fans auch noch da gewesen, wäre es noch viel härter.

    – Gerrard hat uns als Favoriten abgestempelt, was ihnen natürlich sehr zu gute kommen wird.

    – Rangers spielt einen extremen Offensivfußball, der unsere Mannschaft nicht hinterherkommen wird. Glaubt mir leute, ich kenn solche GS Spiele. Nach 15 Minuten wird es bereits 2-0 für Glasgow stehen und wir rennen so einem beschissenen Rückstand hinterher. Auswärts und gegen Offensivfußball ist Gala nunmal in Europa machtlos.

    – Wir werden Babel auf dem Flügel wieder sehen, der das Spiel extrem langsam machen wird und dann den Ball verliert.

    – Terim hat schon angedeutet, dass der Hin- und Rückweg sehr lange sein wird und die Belastung der letzten Wochen angesprochen bla bla. Er hat schon seine Ausreden parat, falls wir verlieren sollten. Ich habe das Gefühl, dass er selber noch nicht einmal daran glaubt.

    All das wird dazu führen, dass wir heute deutlich verlieren werden meiner Meinung nach. Ich lasse mich gerne überraschen, aber mein Bauchgefühl sagt etwas anderes.

  12. Avatar
    1. Oktober 2020 um 13:04

    Als Fenerbahce Fan wünsche ich Galatasaray heute viel Erfolg und drücke meine Daumen!

    Auch wenn die Rangers aktuell in Form sind – Gala muss sich mit seiner aktuellen Form nicht verstecken. Insbesondere die Abwehr steht bei Gala wie ne Mauer..

    Ich tippe auf einen knappen Sieg für Gala, aber glaube dennoch an ein schweres und physisch Spiel.. Es wird spannend glaube ich..

    Insgesamt traue ich Gala diese Saison in Europa viel mehr zu als Basak…

  13. Avatar
    1. Oktober 2020 um 11:49

    Ich bin gespannt auf das Spiel. Das wird sicherlich alles andere als einfach, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
    Ob man von einem Heimspiel sprechen kann, wage ich zu bezweifeln. Ja, Rangers spielt zu Hause, da wo sie sich am wohlsten fühlen. Dennoch ohne eigene Fans sehe ich das nicht als Vorteil für Rangers sondern für uns.
    Rangers ist gut in Form, wie stark die schottischen Teams jetzt seien mögen, wir sind auch gut in die Saison gestartet.

    Viele Tore kassiert Glasgow nicht, deswegen müssen wir heute Abend effektiv sein. Terim wird das Team hoffentlich gut aufstellen und einstimmen. Je länger wie die Null halten, desto mehr gerät Rangers unter Druck. Zwingend gewinnen müssen wir nicht, wir können uns auch durchmogeln mit einem Unentschieden und zum Elfermeterschießen, aber das ist der deutlich aufwendigerer Weg. 😉

    Tippe mal auf diese Aufstellung die da oben steht, glücklicherweise fehlt Arda, der uns immer wieder die Geschwindigkeit bei den Angriffen klaut!

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 12:21

      Naja, Babel klaut die Geschwindigkeit fast genauso wie Arda…

      Ich habe ein ungutes Gefühl… Kann nicht mal eine kleine Progonose abgeben, wie das Spiel laufen wird…

      Solange wir in den ersten 20 Minuten kein Tor kassieren ist alles gut denke ich, nach und nach sollte Gala eher das Spiel kontrollieren können

    • Avatar
      1. Oktober 2020 um 13:46

      Stimmt schon, aber ein Babel ist ein echter Flügelspieler im Gegensatz zu Arda.
      Arda gehört meiner Meinung nach ins Zentrum, da er einfach nicht die nötige Schnelligkeit besitzt.
      Komischerweise hat Terim einen Emre Kilinc ins Zentrum gezogen und einen Arda auf den Flügeln eingesetzt, also genau anders herum.

      Wie du bereits erwähnt hast, werden die ersten 15-20 Minuten wichtig werden. Da dürfen wir auf jeden Fall kein Gegentor kassieren, ansonsten stehen wir unter großem Druck.

  14. Avatar
    1. Oktober 2020 um 11:48

    Hoffentlich findet man von diesem Teve2 einen ordentlichen Stream im Internet.

    Was soll ich sagen? Wir müssen heute wirklich gut drauf sein, um eine Chance zu haben. Und selbst dann wird es bestimmt nicht einfach. Ich habe da irgendwie so ein Gefühl…

    Dennoch sollten wir uns nicht so sehr klein Reden. Im Endeffekt hatten wir einen super Start. Unsere Verteidigung sollte eigentlich stabil stehen. Und die Offensive sollte auch gut funktionieren. Unser Mittelfeld ist nur etwas dünn. Tylan ist mega drauf, doch alleine kann er auch nicht alles wuppen. Vor allem, da er bestimmt ausgepowert ist. Die letzten Wochen spielt er immer die 90 min. durch. Und Belhanda? Er hatte nur 3-4 gute Spiele und die Fans drehen wieder durch -.- Im Derby konnte man wieder den eigentlichen Belhanda sehen. Angeblich möchte Nizza ihn für 7 Mil. verpflichten. Hört sich für mich etwas unrealistisch an. Hoffentlich geht er aber. Albayrak meinte, dass jeden Moment etwas passieren könnte, aber wir erstmal einige Spieler verkaufen müssen… Babel und Belhanda weg und dafür 2 Mittelfeldspieler…

    Achja, Onyekuru soll vielleicht auch wieder ausgeliehen werden.

  15. Avatar
    1. Oktober 2020 um 10:59

    Ohne Muslera wird es schwer. Ich sehe eine Niederlage als realistisch an, hoffe aber, dass Galatasaray irgendwie weiterkommt.