Trabzonspor

Enis Destan: „Werde bei Trabzonspor große Geschichten schreiben“


Sturmtalent Enis Destan sprach nach seinem Wechsel von Altinordu zu Trabzonspor über seine sportlichen Ziele bei den Bordeauxrot-Blauen. Dabei verdeutlichte der 19-Jährige, dass er viel vorhat am Schwarzen Meer: „Ich danke unserem Präsidenten Seyit Mehmet Özkan, unserem Trainer Hüseyin Eroglu und dem gesamten Trainerstab bei Altinordu. Sie sind der Grund dafür, dass ich nun hier bin. Jetzt ist die Zeit gekommen ein neues Kapitel aufzuschlagen. Ich möchte bei Trabzonspor noch größere Geschichten schreiben. Danach ist es mein Ziel nach Europa zu wechseln. Ich habe aber unserem Altinordu-Präsidenten versprochen, dass ich den Klub stets ein bis zweimal im Jahr besuchen werde“, so der sechsmalige U21-Nationalspieler der Türkei.

Ex-Coach Eroglu erwartet viel von Destan

Auch Altinordu Chefcoach Hüseyin Eroglu war glücklich über die Entwicklung von Destan und dessen Transfer nach Trabzon: „Enis wird viel erreichen bei Trabzonspor und im Trikot dieses großen Klubs viele Erfolge feiern. Wir werden einen Enis sehen, den die Türkei ganz aus der Nähe verfolgt und stolz auf dessen Leistungen sein wird. Hoffentlich wird er sehr erfolgreich. Ich wünsche ihm in seinem weiteren Leben und in seiner Karriere alles Gute.“




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Osayi-Samuel lobt Pereira und Fenerbahce-Trainer Kartal - "Die Mannschaft ist intakt"

Nächster Beitrag

Besiktas: Wird Önder Karaveli Assistent von Senol Günes?