Süper Lig

Kayserispor-Talent Emre Demir wechselt zum FC Barcelona – Ausstiegsklausel 400 Millionen Euro


Der FC Barcelona gab die Verpflichtung von Yukatel Kayersispor-Talent Emre Demir bekannt. Wie die Katalanen am späten Donnerstagnachmittag mitteilten, wechselt der 17-jährige Mittelfeldspieler zur kommenden Saison zum fünfmaligen UEFA Champions League-Sieger (bzw. Europapokalsieger der Landesmeister). Die Ablösesumme beträgt zwei Millionen Euro plus etwaige Bonuszahlungen. Demirs Vertrag läuft bis Juni 2027. Zusätzlich wurde im Kontrakt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 400 Millionen Euro festgeschrieben.

Demir trifft auf Demir

Demir ist nach Rüstü Recber und Arda Turan der dritte türkische Profi, der in Türkei ausgebildet wurde und zum spanischen Topklub wechselt. In Barcelona trifft Demir auf seinen türkischstämmigen, österreichischen Namensvetter Yusuf Demir, der von Rapid Wien ausgeliehen wurde. Demir werde seine Ausbildung zunächst in der B-Mannschaft des FC Barcelona fortsetzen, hieß es. In der vergangenen Saison kam Demir in der Süper Lig und im nationalen Pokal zu insgesamt 16 Einsätzen. In der aktuellen Spielzeit ist der gebürtig aus Mersin stammende Linksfuß noch ohne Einsatz. Kayserispor-Präsidentin Berna Gözbasi äußerte sich stolz über den Transfer und erklärte, dass sie hoffe, dass Demir ein Vorbild für andere türkische Jugendspieler wird.





GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Enttäuschender Saisonauftakt: Galatasaray-Coach Terim verweist wieder auf den Januar

Nächster Beitrag

Alanyaspor feiert 2:0-Heimspielsieg gegen Kasimpasa

4 Kommentare

  1. 24. September 2021 um 13:12 —

    Ich freue mich immer wieder, wenn junge türkische Spieler den Sprung nach Europa schaffen/wagen.
    Gut ist, dass er erst einmal in der B Mannschaft reifen wird. Das Tempo im Training und in den Spielen ist einfach um Welten schneller als bei uns. Barca ist gerade im Wandel, große nahmhafte Spieler können sie wohl in Zukunft nicht mehr tätigen. Ich bin sowieso jemand, der Barca gerade wegen der Jugendarbeit gefeiert hat. Ich hoffe in Zukunft kommen mehr solcher Spieler hoch, für die La Masia so bekannt wurde.

  2. 24. September 2021 um 12:50 —

    Lasst euch von der AK nicht täuschen. In Spanien ist jeder Verein dazu verpflichtet, eine Ausstiegsklausel für jeden Spieler im Vertrag aufzuzeigen. Deswegen entscheiden sich die meisten Vereine für eine extrem hohe Ausstiegsklausel, die kein Verein bezahlen wird.

  3. 23. September 2021 um 19:36 —

    Optimaler Zeitpunkt und gut durchdacht, Barca befindet sich mitten im Umbruch es kommen wieder vermehrt Talente aus La Masia in den Profi Kader, zudem kann man nicht erwarten das Barca teure Spieler verpflichten wird in naher Zukunft das könnte dann eben Demirs Chance sein bei natürlich guter Entwicklung denn man muss sich auch erstmal in La Masia durchsetzen und hervorstechen bleibt abzuwarten wo seine Entwicklung hinführt,

    Freue mich aber für ihn und hoffe er schafft den Sprung zu den Profis

  4. 23. September 2021 um 19:07 —

    👏👏👏👏👏👏

Schreibe ein Kommentar