Türkischer Fußball

EM: England fegt Ukraine vom Platz und trifft im Halbfinale auf Dänemark


Das zweite Halbfinale bei der diesjährigen Europameisterschaft ist perfekt. England und Dänemark bestreiten neben Italien und Spanien das andere Semifinale bei der EURO 2020. Tschechien und die Ukraine hatten das Nachsehen. Am Samstag mussten zunächst die Dänen gegen die Tschechen ran und erwischten durch Thomas Delaneys Tor in der fünften Spielminute einen Traumstart. Kasper Dolberg (42.) erhöhte kurz vor der Halbzeitpause zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt auf 2:0. Mit diesem Zwischenresultat ging es auch zum Pausentee. Doch die Tschechen schlugen umgehend nach dem Seitenwechsel zurück und verkürzten durch den Leverkusener Patrick Schick (49.) auf 1:2. Für Schick war es der fünfte Turniertreffer, mit dem er zum führenden in der EM-Torschützenliste, Cristiano Ronaldo, aufschloss. Doch für mehr sollte es vor 16.306 Zuschauern im Olympiastadion von Baku nicht reichen. Das Spiel endete mit dem 2:1 für Dänemark. Für die Skandinavier geht das EM-Märchen und der Traum vom zweiten Europameistertitel nach 1992 damit weiter.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Kane nicht zu halten – England marschiert ins Halbfinale

Im letzten Viertelfinale trafen im Rom vor 11.880 Fußball-Fans im Olympiastadion England und die Ukraine aufeinander. Die Engländer legten ebenfalls einen Blitzstart hin und gingen bereits in der vierten Minute durch Topstürmer Harry Kane mit 1:0 in Führung. Im ersten Durchgang fielen keine weiteren Treffer mehr, was sich nach dem Seitenwechsel aber rasch änderte. Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff erhöhte Abwehrspieler Harry Maguire (46.) auf 2:0. Nur vier Minuten später markierte Kane (50.) mit seinem dritten Turniertreffer das 3:0. Mit insgesamt neun Toren in EM- und WM-Spielen zog Kane somit mit dem zweiterfolgreichsten Torjäger der “Three Lions”, Alan Shearer, gleich. Nur Gary Lineker hat mit zehn Treffern mehr Tore erzielt. Als Jordan Henderson (63.) das 4:0 erzielte, war die Begegnung nach etwas mehr als einer Stunde bereits gelaufen. Die Kicker von der Insel schalteten in der Folge einen Gang runter und schonten die Kräfte für das bevorstehende Halbfinale gegen Dänemark am 7. Juli um 21:00 Uhr (MEZ) im Londoner Wembley-Stadion.


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR





Vorheriger Beitrag

Ümit Özat zum Fenerbahce-Pereira-Post: "Hat jemand die Homepage gehackt?"

Nächster Beitrag

Abdullah Avci: "Die Ausländerregelung generiert keinen Mehrwert"

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar