Fenerbahce

Deadline Day: Das passierte bei Fenerbahce!

Mit Simon Falette (Leihe von Eintracht Frankfurt) hat Fenerbahce in der Winter-Transferperiode gerade mal einen Neuzugang vorgestellt. Das Gehälterlimit des türkischen Fußballverbandes hat den Gelb-Marineblauen einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass Trainerstab und Fans vergeblich auf einen Linksverteidiger gewartet haben. An Abgängen hat es in der Winterpause allerdings nicht gemangelt. Neben Innenverteidiger Zanka wurden einige jüngere Spieler im Kader verliehen bzw. verkauft.

Die Winter-Transfers im Überblick

Zugänge:

Simon Falette (27, IV): Ausgeliehen bis zum Saisonende von Eintracht Frankfurt ohne Leihgebühr und Kaufoption. Gehalt: 600.000 EUR.

Allahyar Sayyadmanesh (18, ST): Das Leihgeschäft mit Istanbulspor wurde vorzeitig abgebrochen. Die Bilanz von Sayyadmanesh in der zweiten Liga: Elf Spiele, ein Tor.

Abgänge:

Yusuf Mert Tunc (19, ST): Der junge Stürmer wurde ablösefrei an den portugiesischen Zweitligisten Varzim SC abgegeben. Tunc unterschrieb bis Sommer 2023. Fenerbahce erhält 50 Prozent der nächsten Ablösesumme und hat zudem eine Rückkaufoption in Höhe von 350.000 Euro ausgehandelt.

Baris Alici (22, RM): Der ehemalige U21-Nationalspieler kam in der Winterpause zurück von Caykur Rizespor wurde bis Sommer 2021 an KVC Westerlo ausgeliehen. Details zum Deal sind nicht bekannt.

Okan Turp (IV, 19): Turp wurde bis zum Saisonende an Drittligist Bandirmaspor ausgeliehen. Bei Fenerbahce kam der ehemalige Stuttgarter lediglich in der U19 zum Einsatz. Details zum Deal sind nicht bekannt.

Abdulcebrail Akbulut (18, LV): Auch Akbulut kickt bis zum Sommer in der dritten Liga bei Zonguldak Kömürspor. Details zum Deal sind nicht bekannt.

Abdullah Yigiter (19, TW): Der Schlussmann ist ablösefrei zu Zweitligist Istanbulspor gewechselt und unterschrieb dort bis Sommer 2024.

Zanka (29, IV): Fortuna Düsseldorf sicherte sich die Dienste des dänischen Nationalspielers per Leihe bis zum Saisonende. Details zum Deal sind nicht bekannt.


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Sarri: Emre Can hatte bei Juventus „Probleme, sich dem Stil anzupassen“

Nächster Beitrag

Nach Falsch-Ticket-Skandal: Gümüshanespor-Präsident feuert Trainer Fatih Akyel

GazeteFutbol

GazeteFutbol