Türkischer Fußball

Corona-Krise: FIFA schnürt milliardenschweres Finanzpaket für Vereine

Der Fußballweltverband FIFA wird offenbar für die von der Corona-Krise wirtschaftlich stark betroffenen Vereine ein milliardenschweres Finanzpaket bereitstellen. Wie die renommierte amerikanische Tageszeitung “New York Times” berichtet, würde die FIFA einen Fond zusammenstellen, um den angeschlagenen Klubs finanziell zu helfen. Dabei sei eine Summe von 2,7 Milliarden Dollar im Gespräch. Es werde damit gerechnet, dass der FIFA-Rat diesem Projekt zeitnah die Zustimmung erteilt und das Paket absegnet.

FIFA-Vorhaben von geschichtlichem Ausmaß

Da die Coronavirus-Pandemie ausnahmslos alle nationalen Fußballverbände und deren Vereine betrifft, plane die FIFA die zur Verfügung gestellte Geldsumme gleichmäßig aufzuteilen und jedem Verband sechs Millionen Dollar zu überweisen, was dann wiederum auf die Vereine umverteilt werden soll. Sollte dieser Plan in die Tat umgesetzt werden, wäre es die größte Wirtschaftshilfe in der Sportgeschichte.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!


Vorheriger Beitrag

Ex-Besiktas-Vorstandsmitglied Yücel über Kagawa: „Dachten Japaner sind kluge Menschen“

Nächster Beitrag

Botafogo will Obi Mikel – Gespräche wegen Corona auf Eis

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion