Türkischer Fußball

Comeback-Freude: Okay Yokuslu gibt Saisondebüt

Okay Yokuslu absolvierte nach langer Verletzungspause sein erstes Saisonspiel für Celta Vigo. Entsprechend erleichtert und glücklich war der 25-jährige Mittelfeldspieler. Beim 0:0-Unentschieden von Celta Vigo gegen Atletico Madrid stand der 22-malige türkische Nationalspieler 66 Minuten auf dem Platz. Nach seiner mehrmonatigen Zwangspause teilte Yokuslu seine Freude über seine Rückkehr auf seinen Social Media-Kanälen mit: „Nach fast vier Monaten wieder auf dem Platz zu stehen, war sehr schön. Ich hatte den Fußball vermisst. Der Auswärtspunktgewinn heute war sehr wichtig für uns. Ich danke meinen Teamkollegen und allen, die mir in dieser Phase geholfen haben“, so der gebürtig aus Izmir stammende Profi.

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Tragödie: Auch Sturridge verletzt

Nächster Beitrag

Levent Sahin wünschte längere Nachspielzeit - Sergen Yalcin kontert

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion