Türkischer Fußball

Burak Yilmaz unterschreibt Fünfjahresvertrag als Spieler und Trainer bei Fortuna Sittard


Überraschungstransfer in den Niederlanden. Burak Yilmaz hat still und leise oder eher klammheimlich einen Fünfjahresvertrag bei Fortuna Sittard unterschrieben. Dies teilte der Eredivisie-Klub am späten Dienstagnachmittag über seine offiziellen Kanäle mit. Dabei ist nicht nur die Vertragsdauer für den mittlerweile 37-jährigen Stürmer überraschend, sondern das Vertragswerk beziehungsweise der Inhalt als solcher. Demnach wird der inzwischen zurückgetretene 77-fache türkische Nationalspieler (31 Länderspieltore) die ersten beiden Jahre seines Kontrakts als Spieler absolvieren. Die folgenden drei Jahre wechselt Yilmaz auf die Trainerbank. Yilmaz wurde mit einem kreativen Transfervideo vorgestellt. Dabei ist ein Schachbrett zu sehen, auf dem Züge durchgeführt werden. Am Ende ist die Schachfigur des Königs zu sehen und ein Bild von Burak Yilmaz mit der englischen Beschriftung „Der König gewinnt immer“. Eine Anlehnung an Yilmaz‘ türkischen Spitznamen „Kral“ (dt.: „König“).

Yilmaz schlägt neues Kapital in den Niederlanden auf

Yilmaz kommentierte den Wechsel wie folgt: „Ich kann die Zeit, die ich bei Fortuna Sittard verbringen werde, kaum erwarten. Es war wichtig, was mir Sittard bieten kann. Aber zunächst konzentriere ich mich auf meine Zeit als Spieler im Verein. Ich möchte mit meinen Erfahrungen eine Bereicherung sein und einen sportlichen Beitrag leisten“, zitierte „NTV Spor“ den Angreifer aus Antalya. Fortuna Sittards Technischer Direktor Sjoerd Ars begrüßte die Verpflichtung von Yilmaz: „Es ist ein großartiger Tag für Fortuna Sittard. Wir sind sehr erfreut, so einen Spieler bekommen zu haben. Burak ist trotz seines Alters immer noch sehr fit und ehrgeizig. Wir glauben fest daran, dass uns seine Erfahrung auf und neben dem Spielfeld bereichern wird.“





Vorheriger Beitrag

Mesut Özil dementiert mögliches Karriereende: "Habe mit meiner Kindheitsliebe Fenerbahce noch viele Ziele"

Nächster Beitrag

Galatasaray gibt Vertragsauflösung mit Trainer Domenec Torrent bekannt

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar