Fenerbahce

Meldung aus Kroatien: „Fenerbahce stellt zeitnah Slaven Bilic als neuen Trainer vor“


Seit der Entlassung von Vitor Pereira sind nun bereits einige Wochen vergangen und die Trainersuche bei Fenerbahce geht weiter. Priorität genieße übereinstimmenden Berichten aus der Türkei zufolge weiterhin die Verpflichtung des früheren DFB-Nationaltrainers Joachim Löw. Auf dessen finale Entscheidung warte der Vorstand des Klubs aus Kadiköy angeblich noch. Doch geht es nach dem kroatischen Blatt „Germanijak“, heißt der neue Trainer der Istanbuler Slaven Bilic. Der 53-jährige Übungsleiter hat kürzlich offiziell seinen Vertrag beim chinesischen Verein Beijing Guoan aufgelöst und wäre damit frei auf dem Markt.

Einigung erzielt?

Demnach seien Vorstandmitglieder von Fenerbahce nach China gereist, um mit Bilic zu sprechen. Die Verhandlungen hätten in der Folge zu einer Einigung geführt. Fenerbahce werde in Kürze das Engagement von Bilic bekanntgeben, hieß es. Von Vereinsseite gab es bislang jedoch kein offizielles Statement, das eine derartige Übereinkunft bestätigt. Bilic war zwischen 2013 – 2015 bereits in der Süper Lig aktiv und trainierte den Stadtrivalen Besiktas. Daneben übte der Kroate das Traineramt bei Hajduk Split, Lokomotiv Moskau, West Ham United, West Bromwich Albion und El-Ittihad aus und war Nationaltrainer Kroatiens.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Besiktas mit Rumpfelf gegen Rizespor

Nächster Beitrag

Begeistert empfangen: Hull City-Fans feiern mit "Acun, Acun"-Sprechchören ihren neuen Eigentümer

8 Kommentare

  1. 9. Januar 2022 um 18:27 —

    Persönlich habe ich mit Ali Koc schon lange abgeschlossen, mit dem Mann an der Spitze werden wir keinen einzigen Blumentopf, geschweige denn einen Pokal gewinnen, da brauchen wir uns jetzt auch nichts selbst vorlügen oder?

    Je länger Ali Koc an der Spitze von FB bleibt, desto mehr Pokale und Meisterschaften werden an die Konkurrenz gehen, da braucht man jetzt nicht unbedingt eine Glaskugel um das zu erkennen oder?

    Ich verstehe sowieso nicht wie einer wie Ali Koc der mit einem beispiellosen Rückhalt in der türkischen Fussballgeschichte und mit sage und schreibe 16.092 Stimmen der Mitglieder zum FB Vereinspräsidenten gewählt wurde in so kurzer Zeit seinen Kredit bei der eigenen Anhängerschaft im Rekordtempo auf geradezu Null reduzieren konnte?

    Ein Mensch der zu ein klein wenig Selbstkritik fähig ist sollte sich mal diese einfache Frage stellen oder? Ich halte Ali Koc inzwischen als größtes Missverständnis in der türkischen Fussballgeschichte, jemand der so unfähig und inkompetent ist, sollte nicht weiter die Geschicke von FB leiten.

    Mit Ali Koc stehen wir nicht am Abgrund, sondern befinden uns inzwischen im freien Fall. Je eher er geht desto sanfter wird der Aufprall sein, ansonsten werden wir krachend in den harten Boden aufschlagen, da geb ich euch allen Brief und Siegel drauf.

  2. 9. Januar 2022 um 14:32 —

    Hat dieser Bilic eigentlich als Trainer irgendwas gewonnen? Ich mein irgendetwas, wenigstens den Audi Cup? Ich finde absolut keine Aufzeichnung darüber im Netz.

    Vitor hat 4 Meisterschaften , und zusätzlich 4 Pokale gewonnen.

    Es ist einfach unglaublich.

  3. 9. Januar 2022 um 14:27 —

    Wir von Fenerbahce sind spezialisiert auf Entsorgung- und Recyclingssysteme, deshalb kaufen wir auch seid Jahren den Sondermüll auf dem Transfermarkt auf, in den letzen 3 Jahren über 60 Spieler oder?
    Wenn man kein Geld hat, woher 60 Spieler?
    Wieviele Jugendspieler haben wir rausgebracht in der Relation dazu? Keinen? Achso.
    Das beste ist, wir schulden noch sovielen Trainern Geld, ich hab irgendwo gelesen man schulde Pereirra noch von seiner ersten Anstellung 2015 Geld….
    Und noch besser ist es, dass du einen Trainer hast, wie Pereirra, der einige Meisterschaften hat (und den Ich im anbetracht unseres Standings als Club und unseres Image eigentlich als optimal betrachte) einfach gefeuert ohne eine Alternative in der Hinterhand zu haben. Moruk sen kafayi mi yedin?

  4. 9. Januar 2022 um 13:48 —

    Du kannst ein sehr guter Reiter sein, wenn aber das Pferd, auf dem du sitzt zu nichts taugt, wirst du auch keine Meisterschaft feiern können.

    Fenerbahce hat seid Jahren massiv Probleme bei den Spielertransfers. Nicht nur wir, sondern alle Süper Lig Klubs.

    Die Gehälter wurden um 2/3 aus Zwang nach unten geschraubt, auch zweistellige Ablösesummen können wir nicht mehr bezahlen.

    Auf dem Markt bleibt der letzte „Dreck“ für uns übrig,
    wie für die Aasfresser nur noch Knochen mit Fleischresten übrig bleibt, bleibt für uns auch nur die vergammelten Reste übrig.

    Ein Aasfresser sollte unser neues Tier – Symbol werden.
    Das passt perfekt.

  5. 9. Januar 2022 um 13:16 —

    Ali Koc soll sich samt seiner „Experten“ von Fener verpissen.

    Durch die andauernde Kritik an VP wurde unsere Leistung schlechter, Jugendspieler wurden nicht mehr eingesetzt, wahrscheinlich weil özil geheult hat usw….

    Und was wird jetzt durch die entlassung von VP besser? denkt der wir werden jetzt Meister?
    Nicht mal mit Mourinho, Luis Enriqe oder sonstwem wird Fener noch Meister.

    Wir brauchen endlich mal einen Trainer der ne weile bei uns bleibt und auch Zeit kriegt was aufzubauen. Ansonsten können wir die nächsten 20 Jahre noch vor uns hinbeten dass wir der größte Club der Türkei sind (was auch immer das sein soll), aber keine Titel einfahren…

  6. 9. Januar 2022 um 12:03 —

    Und da kommt schon die nächste Luftpumpe angeflogen…

  7. 9. Januar 2022 um 10:16 —

    Glaubt ihr Ali Koc leidet an einer bipolaren Störung? Ich meine, anders kann man diese Stimmungsschwankungen und die ständigen Trainerwechsel ja kaum erklären oder? Wieso feuert man Vitor Pereira mitten in der Saison um dann Slaven Bilic zu verpflichten, der meiner Meinung nach höchstens auf dem selben Niveau wie VP ist. Das ergibt doch alles überhaupt keinen Sinn.
    Ich sehe es schon vor mir wie Slaven Bilic die Mannschaft bis zum Ende der Saison trainiert (wenn überhaupt), um dann im Sommer von Ersun Yanal, Aykut Kocaman und Co ersetzt zu werden 😀

  8. 9. Januar 2022 um 10:11 —

    Dank Ali Koc habe ich meine Erwartungen an den zukünftigen FB Trainer total runtergeschraubt, jetzt hoffe ich nur noch, dass wir überhaupt einen neuen Trainer finden können, der bei FB arbeiten möchte darüber hinaus habe ich keine weiteren Erwartungen an den neuen FB Trainer.

    Über Slaven Bilic möchte ich hier nichts schreiben, aber bei dem hohen Trainerverschleiß von Ali Koc denke ich nicht, dass er länger als 5 Monate bei FB bleiben wird.

Schreibe ein Kommentar