Besiktas

Besiktas: Wird Önder Karaveli Assistent von Senol Günes?


Önder Karaveli wurde bei Besiktas vom Interimstrainer zum Chefcoach befördert. Zumindest bis zum Saisonende. Wie es danach für den 47-Jährigen weitergeht, ist noch ungewiss. Karaveli war Gast beim türkischen Sportsender „TRT Spor“ und wurde unter anderem danach gefragt, ob man ihn in der kommenden Spielzeit eventuell als Assistenztrainer von Ex-Coach Senol Günes sehen könnte, wie einige Gerüchte besagen: „Senol Günes ist ein wichtiger Name. Während Besiktas einen Trainer hat über solche Spekulationen zu sprechen, tut meiner Meinung nach auch Senol Günes Unrecht. Ich möchte nicht einmal darauf antworten. Ich sage dies nicht als Önder Karaveli. Dies sage ich als jemand, der gerade diese Aufgabe erfüllt. Die Liga geht weiter. Besiktas hat noch viele Spiele zu bestreiten. Ich persönlich möchte mich eher darauf konzentrieren, statt zu solchen Gerüchten Stellung zu nehmen“, so Karaveli.

„Haben mit den Transfers schon begonnen“

Zusätzlich erklärte der BJK-Trainer, warum Cyle Larin gegen Öznur Kablo Yeni Malatyaspor (1:1) nicht zum Einsatz kam, wie es in Sachen Transfers aussieht und wie er gedenkt, Michy Batshuayi, Alex Teixeira und Allrounder Necip Uysal einzusetzen: „Weder der Vorstand noch Ceyhun Kazanci haben mir nach dem Amtsantritt irgendetwas gesagt, dass ich einen Spieler nicht einsetzen soll, weil dieser den Vertrag nicht verlängert. Dies gilt auch für Larin, was den Respekt bei Besiktas zeigt. Das gab es vor mir nicht und wird es auch nach mir nicht geben. Unsere Transfers verlaufen lautlos. Wir haben schon begonnen, Transfers zu tätigen. Vielleicht verpassen die Medien das. Wir haben Kerem Kalafat als Alternative für Valentin Rosier geholt. Wir wollen Alex mehr nutzen. Dazu kommen Spieler wie Demir Ege Tiknaz, Emirhan Delibas, Necati Bilgic und Emirhan Ilkhan. Das sind unsere Wintertransfers. Necip wird meiner Meinung nach etwas Unrecht getan. Man muss sich nur seine Einsatzzeiten und die vielen Positionen ansehen, auf denen er gespielt hat. Ich bin mit seiner Leistung als Innenverteidiger sehr zufrieden.“

Karaveli stellt sich vor Batshuayi und erwartet viel von Teixeira

Karaveli weiter: „Es ist erfreulich, dass Batshuayi zu vielen Chancen kommt. Das zeigt, dass wir vieles richtig machen. Aber er ist nicht allein, wenn es darum geht, Möglichkeiten nicht zu nutzen. Es ist falsch, dieses Problem über Batshuayi zu begründen. Auch Larin oder Rachid (Ghezzal) verpassen Chancen. Alex ist für uns wichtig. Er ist ein Spieler, der die gegnerische Abwehr aushebeln und aus der Balance bringen kann. Wir könnten ihn auch in der Sturmspitze bringen. Er ist definitiv ein Spieler, der uns auf der Anzeigetafel zusätzlich etwas Zählbares verschaffen kann. Ich möchte Alex so nah es geht an das gegnerische Tor heranbringen.“ Für Besiktas geht es in der Süper Lig am kommenden Sonntag (6. Februar) gegen Fraport TAV Antalyaspor (17:00 Uhr MEZ) weiter. Die Istanbuler haben am 24. Spieltag Heimrecht und empfangen die Gäste vom Mittelmeer im Vodafone-Park.




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Enis Destan: "Werde bei Trabzonspor große Geschichten schreiben"

Nächster Beitrag

Perfekte Premiere: Trainer Shota Arveladze feiert Sieg bei Hull City-Debüt