Besiktas

Besiktas: Isimat-Mirin nach Frankreich – Präsident Orman in England!

Bei Besiktas steht nach dem desaströsem Saisonstart (zum Spielbericht) ordentlich Verbesserungsbedarf an. Die 0:3-Pleite gegen Demir Grup Sivasspor soll dazu geführt haben, dass Neu-Coach Abdullah Avci gegenüber Präsident Fikret Orman seine Transferwünsche offengelegt hat. Dass auf der Liste des ehemaligen Nationaltrainers ein weiterer Stürmer, ein Mittelfeldspieler und ein Flügelstürmer standen, ist längst kein Geheimnis mehr. Nach der ernüchternden Vorstellung von Utku Yuvakuran möchte der 56-jährige Übungsleiter auch einen Ersatzkeeper. Der etatmäßige Stammtorwart Loris Karius hat das Training derweil wieder aufgenommen und sollte am Freitag im Heimspiel gegen Göztepe zwischen den Pfosten stehen. Orman äußerte noch vor ein paar Wochen, dass der Kader für die bevorstehende Saison ausreichend sei und man nicht unbedingt auf Transfers angewiesen wäre. So kam es nun, dass der Vereinsoberhaupt sich nach der Blamage umstimmen lassen hat und seit gestern in England bezüglich Transfergesprächen ist. Auch in den sozialen Netzwerken bekam das Präsidium keine gute Resonanz und wurde aufgrund der verspäteten Transfers heftigst kritisiert.

Wer wird kommen?

Die Gespräche mit den Wunschtransfers um Yevhen Konoplyanka und Vincent Aboubakar, die bei ihren Vereinen keine Zukunft mehr haben und auf Abnehmer warten, sollen vorangeschritten sein. Der 29-jährige Ukrainer wird spätestens am Sonntag in Istanbul erwartet. Auch mit dem kamerunischen Goalgetter könnte in den nächsten Tagen zu einem Transfer kommen. Aboubakar, der mittlerweile schon mit der zweiten Mannschaft des FC Porto Spiele absolviert, möchte unbedingt zurück an den Bosporus. Zunächst war eine Leihe im Gespräch, aber vereinsnahen Quellen zufolge sei sogar ein vorzeitiger Transfer mit Ablöse möglich. Orman lässt sich aber die Option offen. Wenn das mit den beiden Wunschtransfers nicht klappen sollte, stehen auch weitere Fußballer auf dem Zettel.

In England steht man in Gesprächen mit Mohamed Elyounoussi (FC Southampton), Yannick Bolasie (FC Everton) und Steve Mounie (FC Huddersfield). Bei allen handle es sich um Leihgeschäfte. Dementsprechend weiß man noch um keine Details bezüglich der Konditionen. Die gar letzte Option, aber auch ein Wunschkandidat von Orman, heiße Cenk Tosun. Der erst vor gut eineinhalb Jahren auf die Insel gewechselte Stürmer steht beim FC Everton auf dem Abstellgleis. Türkischen Medienberichten zufolge soll der 28-jährige Nationalspieler bereit sein, an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Falls die Schwarz-Weißen mit den Engländern auf einen gemeinsamen Nenner kommen sollten.

Isimat-Mirin in die Heimat!

Des Weiteren arbeitet der Vorstand auch an den Abgängen von Jeremain Lens, Enzo Roco, Ricardo Quaresma und Gary Medel. Besiktas dürfte laut der aktuellen Ausländeranzahl nur noch einen weiteren ausländischen Spieler verpflichten. Aus diesem Grund ist man für Transfergespräche mit den oben genannten Spielern offen, um Kontingent zu schaffen. Bereits einen Abgang konnte man heute offiziell vermelden. Der eigentlich mit SC Amiens in Verbindung gebrachte Nicolas Isimat-Mirin steht kurz vor einem Leihgeschäft zum FC Toulouse. Eigentlich war der 27-jährige Innenverteidiger erst im vergangenen Winter zur Mannschaft dazugestoßen. In 14 Begegnungen konnte der Franzose nicht überzeugen und sucht sein Glück vorerst in der Heimat. Das Leihgeschäft geht über ein Jahr. Die Südfranzosen übernehmen das komplette Gehalt des Abwehrspielers, sollen aber keine Leihgebühr zahlen.

Vorheriger Beitrag

Spieler des 1. Spieltags: Emre Belözoglu

Nächster Beitrag

Süper Lig: Schwache Zuschauerzahlen am 1. Spieltag

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

1 Kommentar

  1. Avatar
    21. August 2019 um 13:21

    Unterschreibt endlich mit Konoplyanka, leiht einen anständigen Defensiven Mittelfeldspieler, nimmt den aktuell vereinslosen Timothée Kolodziejczak unter Vertrag und gut ist.
    Wenns geht, für kleines Geld den Emre Kilinc holen. Sollte Sivas zu viel verlangen, dann unterschreibt er diesem Winter bei uns und kommt anschließend ablösefrei.

    Dann signalisiert man Spielern wie Quaresma, Lens, Roco & Medel dass sie keine Teil des Teams mehr sind und es für alle Beteiligten das Beste wäre, wenn sie sich bis nächste Woche einen neuen Verein finden.