Besiktas

Besiktas feiert Auftaktsieg gegen Sarpsborg

Der türkische Vertreter Besiktas ist mit einem 3:1-Sieg gegen Sarpsborg 08 FF aus Norwegen in die Gruppenphase der Europa League-Saison 2018/19 gestartet. Durch den Erfolg übernahm die Truppe von Trainer Senol Günes nach dem ersten Spieltag gleich die Führung in der Gruppe I. Im Parallelspiel schlug KRC Genk aus Belgien das schwedische Team Malmö FF mit 2:0. Vor dem Derby gegen Fenerbahce am kommenden Montag (24. September, 20:00 Uhr MEZ) konnte der Klub vom Dolmabahce-Palast somit Selbstvertrauen tanken. 

Schwache Halbzeit – Sarpsborg steht gut

Die Gäste aus Norwegen präsentierten sich als typisch skandinavisches Team, das durch Robustheit und viel Lauffreude auffiel. Sarpsborg hatte auch die erste gute Möglichkeit des Spiels. Tobias Heintz (10.) zirkelte den Ball aus der Distanz gefährlich aufs Tor von Besiktas. BJK-Keeper Loris Karius klärte den Schuss mit einer Parade über die Latte. Ohne ihre etatmäßigen Flügelspieler tat sich Besiktas äußerst schwer Chancen herauszuspielen. Die Schwarz-Weißen passten den Ball viel in den eigenen Reihen hin und her, aber ohne das norwegische Bollwerk in Bedrängnis zu bringen. Die einzige nennenswerte Chance der Hausherren hatte Cyle Larin (29.). Nach einem klasse Pass in die Gasse von Gökhan Gönül spielte Jeremain Lens eine flache Hereingabe auf den Kanadier, der im Abschluss jedoch scheiterte. Die erste Hälfte endete torlos. 

Babel belebt das Spiel und sticht als Joker 

Nach dem Seitenwechsel ein völlig anderes Bild. Mit der Einwechslung von Ryan Babel erspielte sich Besiktas eine Chance nach der anderen. Erst vergab Cyle Larin (48.) eine gute Möglichkeit. Dann war der Angreifer mit seiner schönen Vorarbeit doch an der Führung beteiligt. Babel (51.) erzielte mit einem herrlichen Schlenzer aus spitzem Winkel ins lange Eck das 1:0 für die Gastgeber. Nach einem Freistoß von Adem Ljajic köpfte Enzo Roco (69.) den Ball sehenswert ins Tor und erhöhte so auf 2:0. Loris Karius verhinderte im Eins gegen Eins gegen Rashad Muhammed (81.) die große Chance zum Anschlusstreffer. Im Gegenzug markierte Jeremain Lens (82.) nach einem schönen Angriff, den der Niederländer selbst eingeleitet hatte, das 3:0. In den Schlusssekunden bescherte eine Unachtsamkeit in der Abwehr der Türken nach einer Ecke den Gegentreffer von Kristoffer Zachariassen (90.+4). Am Ende hieß es somit 3:1 für Besiktas. 

Aufstellungen 

Besiktas: Karius – Gönül (86. Uysal), Pepe, Roco, Erkin – Medel, Özyakup, Ljajic (77. Arslan), Lens, Töre (46. Babel) – Larin 

Sarpsborg 08 FF: Vasyutin – Askar, Horn, Tamm, Thomassen – Lund-Nielsen (87. Vetti), Zachariassen, Halvorsen (70. Singh), Heintz – Muhammed (81. Larsen), Mortensen 

Tore: 1:0 Babel (51.), 2:0 Roco (69.), 3:0 Lens (82.), 3:1 Zachariassen (90.+4) 

Gelbe Karten: Medel, Roco (Besiktas) – Askar (Sarpsborg)

Für GazeteFutbol-Updates via TWITTER folge Anıl P. Polat oder GazeteFutbol  sowie auf INSTAGRAM 


Vorheriger Beitrag

Auftakt in der UEFA Europa League

Nächster Beitrag

EL: Akhisarspor verliert nur ganz knapp!