Besiktas

Besiktas-Boss Cebi besucht UEFA-Präsident Ceferin – Ismael auf Contes Spuren


Besiktas-Klubchef Ahmet Nur Cebi hat gemeinsam mit Vorstandsmitglied Kemal Erdogan UEFA-Präsident Aleksander Ceferin in der Schweiz besucht. Im Hauptsitz der UEFA in Nyon ging es erneut um wirtschaftliche Angelegenheiten. Der europäische Fußballverband hatte Besiktas aufgrund ausstehender Schulden mit einer Sanktion belegt, gemäß welcher die UEFA 15 Prozent der Europapokal-Einnahmen der Istanbuler in der Saison 2021/22 einbehält. Allerdings wurde den Türken auch eine Frist bis zum 30. Juni 2021 für die Begleichung der offenen Verbindlichkeiten eingeräumt. Cebi und Erdogan reichten türkischen Quellen zufolge nun alle Unterlagen ein, um zu bestätigen, dass alle Schulden pünktlich beglichen wurden. Die UEFA-Kommission für Finanzkontrolle werde entsprechend der vorgelegten Dokumente eine finale Entscheidung treffen, hieß es. BJK-Boss Cebi und Vereinsfunktionär Erdogan bemühen sich darum, dass Besiktas alle Erlöse aus der Europapokalsaison ausgezahlt bekommt.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt herunterladen!


System mit Dreierkette: Ismael eifert Conte nach

Währenddessen erklärte Neu-Trainer Valerien Ismael an seinem 3-4-3-System festhalten zu wollen. Als Vorbild diene dem Franzosen der italienische Erfolgscoach Antonio Conte. Seit seinem Karrierebeginn als Übungsleiter 2009 habe er sich mit diversen Systemen auseinandergesetzt und seit 2011 verfolge er alle Spiele und Trainerstationen von Conte. Der Italiener gewann mit diesem System sowohl mit Juventus Turin als auch mit Inter Mailand und dem FC Chelsea London die Meisterschaft: „Ich habe das System von Conte mit Dreierkette ständig verfolgt. Seitdem er erstmals bei Juventus mit drei Defensivkräften auflief, habe ich sein System regelrecht wie ein Schulfach studiert. Danach betrieb ich meine eigenen Analysen und kam zum Schluss, dass die Dreierkette das System der Zukunft im Fußball ist. Conte war mit Juventus und Inter sehr erfolgreich. Als er mit Chelsea die Premier League und den FA-Cup gewann, habe ich ohne Ausnahme alle Spiele in diesen zwei Jahren verfolgt. Danach war ich endgültig vom System der Dreierkette überzeugt“, zitierte die Tageszeitung „Milliyet“ den 46-Jährigen. Die Kernpunkte seien dabei die Folgenden: Temporeich beginnen, schnell spielen, intensives Pressing sowie eine starke Physis.





Vorheriger Beitrag

Bleibt Özil-Suspendierung bestehen? Ali Koc äußert sich

Nächster Beitrag

Albayrak: "Hatten einen sehr guten Vorstand zusammengestellt" - Bewerbungsfrist endet am Freitag

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar