Trabzonspor

Sein Hund „Lokum“, die ersten Fußball-Treter & Brad Pitt: Berat Özdemir gibt Einblicke in sein Privatleben


Im Frage-Antwort-Spiel mit dem vereinseigenen Trabzonspor-Magazin hat Mittelfeldspieler und Nationalspieler Berat Özdemir Einblicke in sein Privatleben gegeben. Der 23-Jährige sprach dabei unter anderem über sein Familienleben, das Profi-Dasein sowie seine Freizeitbeschäftigungen.


Mit welchem Spieler würdest du gerne mal zusammenspielen?

„Ronaldinho.“

Wenn dein Leben verfilmt werden würde, welcher Schauspieler sollte dich spielen?

„Paul Walker.“

Xbox oder PlayStation?

„PlayStation.“

Premier League oder La Liga?

„Premier League.“

Der wichtigste Tag in deinem Leben?

„Der 17. September 2018. Das ist der Geburtstag von meinem Hund Lokum.“

Die größte Hürde im Profi-Fußball?

„Man muss mental belastbar und immer auf der Höhe sein.“

Die beste Lebensweisheit, die dir gegeben wurde?

„Mein früherer Trainer sagte mir: Du selbst bist dein einziger Gegner.“

Die wichtigste Lebensweisheit deiner Familie?

„Ein Mensch mit einem anständigen Charakter zu sein.“

Über was wirst du richtig wütend?

„Wenn Menschen keine Arbeitsdisziplin haben.“

Wen hast du zuletzt glücklich gemacht?

„Unsere Fans mit unseren Siegen.“

Der letzte Film oder die letzte Serie, die du gesehen hast?

„The Ranch.“

Das letzte Buch oder das letzte Magazin, das du gelesen hast?

„Drachenläufer von Khaled Hosseini.“

Was machst du in deiner Freizeit?

„Ich sitze an der Konsole oder verbringe Zeit mit meinem Hund.“

Dein Lebensmotto?

„Man erntet was man sät.“

Was würdest du in deinem Leben ändern wollen?

„Ich würde nichts verändern, denn alles, was passiert, hat seinen Sinn.“

Was auf der Welt würdest du gerne verändern?

„Die Wahrnehmung der Menschen in Bezug auf Tiere, die auf der Straße leben.“

Was kannst du uns über Trabzonspor sagen?

„Das war die richtige Wahl für mich.“

Was muss ein Fußballer tun, um ein Vorbild zu sein?

„Leben wie ein absoluter Profi.“

Welches deiner Tore kannst du nicht vergessen?

„Das Tor gegen Bucaspor 2017, als ich für Hacettepe gespielt habe.“

Wo würdest du gerne leben wollen?

„Paris.“

Wer sind deine persönlichen Helden?

„Das waren schon immer meine Mutter und mein Vater.“

Wenn du nochmal auf die Welt kommen würdest: Welchen Beruf würdest du lernen?

„Pilot.“

Welche Charaktereigenschaften sind dir wichtig?

„Loyalität und Ehrlichkeit.“

Schauspieler/innen, von denen du nie genug bekommst?

„Brad Pitt, Canan Ergüder.“

Deine Glückszahl?

„Die Fünf.“

Deine verborgenen Fähigkeiten?

„Ich glaube, dass mein sechster Sinn sehr ausgeprägt ist.“

Das schönste Geschenk, das du bekommen hast?

„Die Fußballschuhe, die mir meine Familie gekauft hat.“

Den Tag in deiner Profi-Karriere, den du nie vergessen kannst?

„Als ich für die Nationalmannschaft nominiert wurde. Da war ich schon sehr aufgeregt.“

Wer wollte es am meisten, dass du Fußballer wirst?

„Meine Mutter.“

Sportart Nummer zwei nach Fußball?

„Basketball.“

Der beste Fußballer der Welt?

„Cristiano Ronaldo.“

Der beste Torhüter?

„Dida.“

Wer bringt dich am meisten zum Lachen?

„Tolga Cevik.“

Was beeindruckt dich am meisten?

„Menschen mit großem Allgemeinwissen.“

Worüber warst du zuletzt sehr traurig?

„Dass ich meine Familie verlassen musste.“

Was gefällt dir an dir selbst nicht?

„Meine Sensibilität und Emotionalität.“

Dein Lieblingssänger?

„Neset Ertas.“

Dein Lieblingsessen?

„Hähnchenflügel“

Deine Lieblingsstadt?

„Ankara.“

Dein Lieblingsland?

„Italien.“

Wer hat am meisten zu deinem Profi-Dasein beigetragen?

„Meine Jugendtrainer Avni Okumus und Tuncay Maranci.“

Der fleißigste Spieler, den du kennst?

„Marek Hamsik.“

Das Spiel, über das du am traurigsten bist?

„Das 1:1 gegen Göztepe letzte Saison. Ich flog vom Platz und wir konnten nicht gewinnen. Das hat mich schon sehr mitgenommen.“

Der talentierteste Spieler, den du gesehen hast?

„Serdarcan Eralp.“

Der witzigste Spieler?

„Rahmetullah Berisbek.“

Welcher Spieler kann am besten singen?

„Siopis.“

Der ehrlichste Spieler?

„Nobre.“





Vorheriger Beitrag

Assuncao kann Terim nicht überzeugen, auch Aytac Kara und Ogulcan Caglayan außen vor

Nächster Beitrag

Galatasaray vs. Lokomotive Moskau: UEFA gibt Urteil bekannt

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar