Süper Lig

Basaksehir kommt an Torwart Sa nicht vorbei und muss in der Champions League die Segel streichen!

Für Medipol Basaksehir lief es im Hinspiel der dritten Runde der UEFA Champions League-Qualifikation zuhause gegen Olympiakos Piräus schon alles andere als gut. Zahlreiche Chancen innerhalb der 90 Minuten wurden nicht genutzt. Irfan Can Kahveci bekam die Gelb-Rote Karte und man lief einer 1:0-Führung der Gäste hinterher. Als sich das Blatt in der Nachspielzeit zu wenden schien, verschoss der eigentlich sonst so sichere Edin Visca den Handelfmeter. Obendrein bekam Neu-Coach Okan Buruk gleich in seinem ersten Europapokalspiel nach Spielende gemeinsam mit Abwehrchef Aurelien Chedjou die Rote Karte in den Katakomben. Das wollten die „Eulen“ im Rückspiel ändern, aber erneut machte die Chancenverwertung den Istanbulern zu schaffen.

Keeper Jose Sa lässt Basaksehir verzweifeln!

Die Anfangsminuten gehörten wie schon im Hinspiel den Gastgebern. Bereits in der dritten Minute wurden Buruks Schützlinge durch einen satten Pfostenknaller von Guilherme wachgerüttelt. In den darauffolgenden Minuten setzten sowohl Robinho als auch Neu-Transfer Crivelli aus aussichtsreicher Entfernung die Kugel über die Querlatte. Die beste Chance verpasste dann aber der frühere Real Madrid-Star Robinho im Eins-gegen-Eins gegen Jose Sa. Der portugiesische Hintermann ließ auch in diesem Spiel die Offensive der Gäste verzweifeln und war der entscheidende Spieler bei den Griechen.

Sa und Valbuena schicken Basaksehir in die Europa League!

Buruk handelte nach dem Seitenwechsel und brachte Arda Turan für den glücklosen Robinho. Doch ähnlich wie im Hinspiel nutzen die Schützlinge von Pedro Martin die erste Gelegenheit und gingen in der 55. Minute in Führung. Nach einer schönen Flanke des Ex-Fenerbahce-Spielers Mathieu Valbuena parierte zunächst Mert Günok den Ball solide, aber war dann gegen Semedo geschlagen, der den Ball nur noch über die Linie brachte. Im Anschluss übernahmen wieder die Istanbuler die Kontrolle, aber scheiterten wieder und wieder am gutaufgelegten Keeper Sa. Chancen von Visca und Caicara vereitelte der 26-jährige Schlussmann überragend.

Es kam wie es kommen musste. Wer seine Chancen vorne nicht nutzt, wird bestraft. In der 78. Minute bekam Piräus einen Foulelfmeter zugesprochen, welchen Altstar Valbuena ohne Probleme verwandelte. In den Schlussminuten brachte Buruks Elf keine Gegenwehr mehr auf und schied im Endeffekt ohne einen einzigen Treffer aus der Königsklasse aus. Nun geht es für den Vizemeister der vergangenen Süper Lig-Saison in der UEFA Europa League weiter. Olympiakos hingegen trifft in der Playoff-Runde auf den Sieger der Begegnung zwischen dem FC Porto und FC Krasnodar.

Aufstellungen

Olympiakos Piräus: Sa – Tsimikas, Semedo, Meriah, Elabdellaoui – Guilherme, Bouchalakis, Masouras, Valbuena (82. Camara), Podence (68. Randjelovic) – Guerrero (89. Koutris)

Medipol Basaksehir: Günok – Clichy, Viera, Ponck, Caicara – Attamah (59. Ba), Azubuike, Robinho (46. Turan), Visca – Elia, Crivelli (75. Gulbrandsen)

Tore: 1:0 Semedo (55.), 2:0 Valbuena (78.)

Gelbe Karten: Azubuike, Clichy (Basaksehir) – Semedo, Elabdellaoui (Olympiakos)

Vorheriger Beitrag

Saisonvorschau Besiktas: Titeltraum neu entfachen

Nächster Beitrag

UEFA Supercup-Finale im Vodafone-Park: Liverpool vs. Chelsea

M. Cihad Kökten

M. Cihad Kökten

4 Kommentare

  1. Avatar
    14. August 2019 um 13:18

    Ich habe mir beide Begegnungen angeschaut und muss sagen, Basaksehir ist eindeutig an sich selbst gescheitert. Im Hinspiel hat man die Chancen nicht verwertet, geschweige denn den Elfmeter verwertet. Und gerade im Rückspiel, wo jedes Tor auswärts goldwert ist, hat man wieder nicht die Tore gemacht.
    Alleine die Chance von Robinho wo er nur noch einschieben muss, sagt alles.

    Und komischerweise fliegt dann Porto gegen Krasnodar raus, heißt, wenn man weitergekommen wäre, hätte man gute Chancen gehabt in die CL zu kommen.

    Türkische Vereine und die CL Qualifikation ist sowieso eine Sache für sich. Nicht nur die CL sondern auch die EL Quali können wir meistern.

    Fener musste 2 Jahre hintereinander gegen Donezk ran, dann sogar gegen das Beste Monaco. Basak spielt gegen Brügge und davor das Jahr gegen Sevilla.
    In der EL scheitern GS an Östersund und Fener an Vardar. Bursa fliegt gegen Sachkere oder so raus. Sogar Trabzonspor ist glaube ich mal gegen ein Dorfverein rausgeflogen…

    • Avatar
      14. August 2019 um 13:30

      Türkische Vereine und die CL Qualifikation ist sowieso eine Sache für sich. Nicht nur die CL sondern auch die EL Quali können wir NICHT meistern.

  2. Avatar
    13. August 2019 um 23:09

    Ich will hier nicht noch Salz in die Wunde streuen, aber es ist nun mal Tatsasche, das türkische Vereinsmannschaften egal wie sie denn nun heißen in der CL Qualifikation regelmäßig scheitern.

    Ich glaube nicht, das irgendeine türkische Vereinsmannschaft seit bestehen dieser CL Qualifikation diese erfolgreich abgeschlossen und in die Gruppenphase eingezogen ist oder?

    Lügen wir uns doch nichts vor, die CL Qualifikation ist für türkische Mannschaften einfach eine viel zu hohe Hürde, wäre ich gemein würde ich sogar behaupten, das türkische Mannschaften einfach viel zu schlecht bzw. qualitativ minderwertig sind um die CL Qualifikation zu überstehen.

    Ich meine ein Blick auf die Statistik reicht hier doch vollkommen aus um die Wahrheit zu erkennen oder etwa nicht?

    Noch ein Wort zu Okan Buruk….

    Mit qualitativer Minderwertigkeit, Disziplinlosigkeit oder verschossenen Elfmetern kommt man in der CL Qualifikation eben nicht weiter. Aber wahrscheinlich werden Buruk und Co. ihr Scheitern/Versagen wie so üblich ausnahmslos am Schiedsrichter festmachen, die Realität ausblenden und sich selbst bemitleiden….

  3. Avatar
    13. August 2019 um 23:09

    Und wieder ist Galatasaray die einzige türkische Mannschaft die in der CL spielt. Langsam hab ichs satt und das als GS Fan
    Klar, wir bekommen mehr Geld durch das ausscheiden von Basak, aber jetzt mal ganz ehrlich, jeeeeedesmal spielt unser zweitplatzierter in der Europa League. Biraz puan getirin amk