Türkischer Fußball

Balotteli-Bruder wechselt zum türkischen Zweitligisten Menemenspor


TFF 1. Lig-Verein Menemenspor gab die Verpflichtung von Mario Balotellis Bruder Enock Barwuah Balotteli bekannt. Der Klub aus der Region Izmir lieh den 28-jährigen Angreifer eigenen Angaben zufolge für ein Jahr aus. Zuletzt spielte der jüngere Balotteli-Bruder beim italienischen Viertligisten USD Caravaggio und trainierte danach in Adana zusammen mit Mario. Sein letztes Spiel bestritt Barwuah am 9. Februar 2020. In insgesamt 93 Einsätzen konnte der in Brescia geborene Offensivspieler zwölf Treffer erzielen. Bislang spielte der Italiener mit Wurzeln in Ghana ausschließlich in der viertklassigen Serie D. Menemenspor verkündete den Transfer mit dem Verweis, dass man den Bruder des weltberühmten Fußballers Mario Balotelli verpflichtet habe.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Vorheriger Beitrag

Alanya: Bülent Korkmaz wird neuer Trainer, Emre Akbaba kommt von Galatasaray

Nächster Beitrag

Niederlande-Coach Louis van Gaal: „Türkei-Coach zu sein ist einfacher!“

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar