Trabzonspor

Bakasetas: „Keine Ahnung, woher die Transfernachrichten stammen“


Mit acht Treffern und vier Assists in 33 Süper Lig-Einsätzen hatte Trabzonspor-Profi Anastasios Bakasetas maßgeblichen Anteil am Gewinn der ersten Meisterschaft des Klubs nach 38 Jahren. Der Grieche wird in den Medien derzeit regelmäßig mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Nun äußerte sich der 28-Jährige gegenüber „A Spor“ zu den Spekulationen um seine Person: „Ich weiß nicht, wie diese Transfernachrichten entstehen. Sollte es ein Angebot geben, wird der Verein es als Erster erfahren. Ich habe immer noch einen Vertrag bei Trabzonspor, der zwei Jahre läuft. Ich bin ein Spieler bei einem großen Klub und sehr glücklich, hier zu sein. Im Moment bin ich bei dem Verein, der mir alles ermöglicht. Die Meisterschaft war wichtig für uns. Nach dem Sieg gegen Galatasaray haben wir an die Meisterschaft geglaubt. Wir lagen 0:1 hinten und waren dabei, das Spiel zu verlieren. Doch mit zwei Toren in acht Minuten haben wir das Spiel gedreht und gewonnen.“





Vorheriger Beitrag

Besiktas: Vertragsverlängerung von Destanoglu und Yilmaz ungültig?

Nächster Beitrag

Süper Lig-Samstag: Umut Bozok so gut wie sicher Torschützenkönig, Sivasspor schlägt Kayseri

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar