Besiktas

Auch Diego Costa wird Besiktas angeboten – Konkurrenz für Hulk aus Brasilien


Besiktas-Trainer Sergen Yalcin betont bei seinen Pressekonferenzen stets, dass er unbedingt einen weiteren Stürmer im Kader sehen will. Mit dem Brasilianer Hulk, den Yalcin gerne im Team sehen würde, laufen bereits die Verhandlungen. Der BJK-Vorstand hat dem derzeit vereinslosen Offensivspieler ein Angebot unterbreitet, dass bei drei Millionen Euro für 1,5 Jahre liegen soll. Das vereinsnahe Sportportal “OrtaCizgi.com” berichtet aber, dass Hulk aus seiner Heimat zudem ein lukratives Angebot von SE Palmeiras Sao Paulo erhalten habe.

Diego Costa plötzlich ein Kandidat?

Während an der Hulk-Front auf eine Rückmeldung des 34-Jährigen gewartet wird, soll Besiktas zudem Stürmerstar Diego Costa angeboten worden sein. Erst kürzlich wurde der Vertrag des 32-Jährigen bei Atletico Madrid aufgelöst. Atletico hatte im Januar 2018 noch 60 Millionen Euro für die Verpflichtung Costas an den FC Chelsea überwiesen. Auch der 24-malige spanische Nationalspieler mit brasilianischen Wurzeln wäre ablösefrei zu haben. Im Gespräch sei zunächst eine Vereinbarung bis zum Saisonende. Costa kam in der Hinrunde nur auf sieben Partien in Madrid (zwei Treffer).

Eskisehir-Klubchef geht von Ceylan-Transfer aus

Überdies gehen die Gespräche mit Eskisehirspor bezüglich einer Verpflichtung des jungen Rechtsverteidigers Bilal Ceylan (17) weiter. “EsEs”-Präsident Mustafa Akgöre teilte “OrtaCizgi.com” jedoch mit, dass ein Wechsel in greifbarer Nähe sei: “Wir haben ein neues Gespräch geführt, aber noch gibt es nichts Konkretes. Zwischen dem Angebot von Besiktas und unserer Forderung liegt aber nicht mehr viel. Ich denke, wir werden uns einigen. Ich hoffe, es entwickelt sich das Ergebnis, dass für beide Vereine und den Spieler am besten ist. Es fehlt nicht mehr viel. Ich bin der Ansicht, dass wir von diesem Zeitpunkt an davon ausgehen können, dass der Transfer realisiert wird. Kommende Woche werden wir erneut Gespräche führen.”




MEHR ZUM THEMA

Besiktas möchte Rechtsverteidiger-Talent Bilal Ceylan aus Eskisehir holen

Vorheriger Beitrag

Galatasaray: Onyekuru in Istanbul - Börsenmeldung erfolgt

Nächster Beitrag

Kolumne: Wo sind all die jungen Spieler in der Türkei?

1 Kommentar

  1. Avatar
    24. Januar 2021 um 13:48

    Ich könnte eigentlich meinen Kommentar vom Hulk-Artikel hier rein kopieren und nur den Namen ändern.
    Ein Diego Costa wird doch genau wie Hulk bei fehlendem oder zu spätem Gehalt sofort seinen Anwalt einschalten. Und wie das ausgeht wissen wir türkischen Anhänger doch am besten oder?
    Deswegen hört auf mit alten Starfußballern zu flirten und holt euch etwas besseres.