Türkischer Fußball

AS Rom: Cengiz Ünder ganz oben auf der Verkaufsliste?

Wie die italienische Website “calciomercato.com” meldet, stünde Cengiz Ünder ganz oben auf der Verlaufsliste des AS Rom. Die Hauptstädter hätten, wie alle Vereine, durch die Corona-Krise mit enormen finanziellen Engpässen zu kämpfen und würden daher den Verkauf namhafter Stars in Erwägung ziehen. Einer dieser Spieler, von dem sich die “Giallorossi” hohe Transfereinnahmen erhoffen, sei der 20-malige türkische Nationalspieler aus Balikesir. Dies sei derzeit die einzige Option, die man neben möglichen Gehaltskürzungen in der Hand habe, um den wirtschaftlichen Schwierigkeiten entgegenwirken.

Ünder könnte den Römern Millionen in die leere Vereinskasse spülen

Ünders Marktwert wird von “transfermarkt.de” derzeit auf 24 Millionen Euro taxiert. Der 22-jährige Flügelspieler wechselte im Juli 2017 für 14,25 Millionen Euro von Medipol Basaksehir nach Rom. Im August 2019 wurde Ünders bis 2022 laufender Vertrag zudem vorzeitig um ein Jahr bis 2023 verlängert. In der laufenden Spielzeit kam der junge Türke, der von diversen Verletzungen geplagt war, wettbewerbsübergreifend auf 20 Pflichtspieleinsätze für die “Roma”. In insgesamt 1.055 Minuten auf dem Spielfeld gelangen Ünder drei Treffer, allesamt in der Serie A.

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Ehre für Fatih Tekke: Zenit St. Petersburg wählt Türken in Elf der besten Ausländer

Nächster Beitrag

Coronavirus: Union Berlin-Spieler Yunus Malli in Quarantäne

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion