Süper Lig

Antalyaspor mit starkem Comeback gegen Konya!

Antalyaspor – Atiker Konyaspor 3:3

Eine überragende Leistung von Kapitän Diego Angeloreichte der Truppe von Bülent Korkmaz nicht den ersten Saisonsieg einzufahren. Die Rot-Weißen waren im Heimspiel gegen Konyaspor nahezu über die gesamte Spieldauer das gefährlichere Team, lagen aber insbesondere nach einer erneut starken Leistung von Ömer Ali Sahiner nach nicht mal einer Stunde mit 1:3 hinten. Immerhin bewiesen die Rot-Weißen Nehmerqualitäten und kamen eine Viertelstunde vor Schluss zum 3:3-Ausgleich. In den Schlussminuten gelang dem eingewechselten Jean-Armel Drole sogar fast noch der 4:3-Siegtreffer! Mit dem ersten Punkt im Gepäck geht es kommende Woche für Antalyaspor auswärts gegen Besiktas, Konyaspor empfängt Bursaspor.

Aufstellungen

Antalyaspor: Boffin, Nazım Sangare, Celustka, Diego, Chico, Vainqueur (57. Yekta Kurtuluş), Hakan Özmert, Maicon, Danilo (57. Drole), Doğukan Sinik (68. Harun Alpsoy), Doukara

Atiker Konyasspor: Serkan Kırıntılı, Skubic, Ali Turan, Uğur Demirok, Ferhat Öztorun, Volkan Fındıklı (64. Jevtovic), Jonsson, Ömer Ali Şahiner, Jahovic (73. Milosevic), Fofana (82. Hurtado), Yatabare

Tore: 1:0 Diego (8.), 1:1 Sahiner (39.), 1:2 Fofana (45.), 1:3 Sahiner (53.), 2:3 Maicon (67.), 3:3 Diego (75.)

Gelb-Rote Karte: Jevtovic (90., Atiker Konyaspor)

Gelbe Karten: Hakan Özmert (Antalyaspor) – Ferhat Öztorun, Volkan Fındıklı,  Ali Turan (Atiker Konyaspor)


 Bursaspor – Kayserispor 0:0

Nach der 1:2-Niederlage am 1. Spieltag verpasst Bursaspor auch gegen Kayserispor den ersten Dreier der Saison einzufahren. In einer ereignisarmen Partie hatten Bogdan Stancu und Yusuf Erdogan noch in der ersten Halbzeit die besten Chancen die Hausherren in Front zu bringen. Erst nach dem Seitenwechsel beschloss die Truppe von Ertugrul Saglamauch am Offensivspiel teilzunehmen, so dass die zweiten 45 Minuten größtenteils ausgeglichen verliefen. Dennoch war es am Ende Bursaspor, das dem Sieg näher war. Mit nur einem Punkt aus den ersten beiden Spielen stolpern die „Krokodile” ungewollt in die neue Saison, während Kayseri nach dem 2:0-Auftaktsieg mit dem Remis durchaus zufrieden sein kann. Kommende Woche geht es für Gelb-Rot zuhause gegen Malatya, Bursaspor reist zu Konyaspor.

Aufstellungen

Bursaspor: Harun Tekin, Burak Kapacak, Barış Yardımcı, Ertuğrul Ersoy, Aziz Eraltay, Aytaç Kara, Badji, Lima, Furkan Soyalp (65. Tunay Torun), Yusuf Erdoğan (86. Kembo), Stancu (75. Necid)

Kayserispor: Lung, Lopes, Kana Bıyık, Sapunaru, Sakıb Aytaç (58. Atila Turan), Rotman, Mensah, Varela (86. Şamil Çinaz) , Deniz Türüç, Chery (67. Bilal Başaçıkoğlu), Umut Bulut

Gelbe Karten: Aytaç Kara, Lima (Bursaspor) – Lopes, Bilal Başaçıkoğlu (Kayserispor)

Vorheriger Beitrag

Malatyaspor kontert Fenerbahce aus

Nächster Beitrag

Giuliano von Fenerbahce nach Saudi-Arabien!

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol