Süper Lig

Antalya 0:0 gegen Konya – Podolski wartet weiter auf ersten Einsatz

Lukas Podolski muss weiter auf seinen ersten Einsatz im Antalya-Dress warten. Der ehemalige deutsche Nationalspieler verbrachte die Partie gegen IH Konyaspor über die gesamten 90 Minuten auf der Bank und sah dabei eine überlegene Gäste-Elf aus Konya. Die Mannschaft von Trainer Aykut Kocaman ließ eine Hülle von Torchancen ungenutzt, auch weil Antalya-Keeper Ruud Boffin einen absoluten Sahne-Tag erwischt hatte. Am Ende nutzt das torlose Remis aber beiden Teams recht wenig. Mit nur einem Sieg aus den letzten 13 Spielen befindet sich Konya mit 19 Punkten weiterhin in akuter Abstiegsgefahr. Einen Platz dahinter auf Platz 15 reiht sich aktuell Antalyaspor ein. Auch die Rot-Weißen müssen mit nur einem Dreier aus 13 Spielen eine ernsthafte Krise meistern.

+++ Spieltag und Tabelle im Überblick +++

Aufstellungen

Antalyaspor: Boffin, Celustka, Chico, Bünyamin Balcı, Kudriashov, Veysel Sarı, Fredy, Yekta Kurtuluş (69. Charles), Sinan Gümüş (79. Doğukan Sinik), Leschuk (64. Amilton), Mukairu

İttifak Holding Konyaspor: Serkan Kırıntılı, Ömer Ali Şahiner, Selim Ay, Anicic, Guilherme, Shengelia (74. Hurtado), Volkan Fındıklı, Jonsson, Milosevic, Miya (55. Robert Mak), Thuram (85. Bajic)

Gelbe Karten: Bünyamin Balcı, Veysel Sarı, Charles (Antalyaspor)


Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Transfersperre aufgehoben: Ankaragücü holt gleich 15 neue Spieler!

Nächster Beitrag

Besiktas-Coach Sergen Yalcin gelingt Einstand nach Maß

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar