Süper Lig

Angst vor Coronoavirus: Europa League-Spiel von Basaksehir in Kopenhagen ohne Zuschauer

Aufgrund der stetig steigenden Erkrankungen mit dem Coronavirus wird das UEFA Europa League-Spiel zwischen dem FC Kopenhagen und Medipol Basaksehir unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Dies teilte der dänische Verein am Freitag über seine offizielle Homepage mit. Da auch die Zahl der Infizierten in Skandinavien konstant zunimmt, habe die dänische Regierung angeraten, Großveranstaltungen von mehr als 1000 Personen entweder zu verschieben oder komplett abzusagen, um weitere Ansteckungen zu vermeiden. Kopenhagen entschied sich nun das Heimspiel am 19. März ohne Zuschauer auszutragen. Indes äußerte der Kopenhagener Klub, dass es zurzeit keine Informationen bezüglich etwaiger Einschränkungen für das Hinspiel am 12. März in Istanbul gäbe.

Kopenhagen vor leeren Rängen – Gümüsdag will Stadion voll sehen

Basaksehir-Klubchef Göksel Gümüsdag lud sogar die übrigen 17 Süper Lig-Präsidenten zur Begegnung ein: „Ich habe es nochmals beim Verband und beim Treffen der Klubvereinigung gesagt. Ich lade alle zum Spiel am 12. März ein. Egal welchen Klub sie unterstützen, sie können in ihren Teamtrikots zum Spiel kommen und uns beistehen. Das wird uns nicht stören, ganz im Gegenteil. Wir werden 17.000 türkische Flaggen und T-Shirts mit „einer für alle und alle für einen“- Slogans verteilen. Wir müssen in diesen Zeiten eine Einheit für die Türkei sein. Wir haben unsere ehemaligen Verbandspräsidenten, Nationaltrainer und Coaches wie Fatih Terim, Mustafa Denizli oder Abdullah Avci zu diesem Spiel eingeladen“, zitierte “NTV Spor” den Vereinsboss.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Vorheriger Beitrag

Yusuf Yazici im Interview: Inspirierende Zielstrebigkeit nach seiner Suspendierung

Nächster Beitrag

Konya-Keeper Kirintili kurios bei Remis in Malatya - Basaksehir bleibt Ligaprimus

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    7. März 2020 um 16:12

    Ich würde es begrüßen, wenn das Stadion voll wird. Ich wünsche Basak viel Glück und hoffe auf ein Weiterkommen 👍