Fenerbahce

Amtlich: Fenerbahce verkündet Erol Bulut-Rückkehr als Trainer


Die Spatzen pfiffen es schon lange von den Dächern und für die meisten war es ein offenes Geheimnis. Jetzt ist es offiziell. Erol Bulut wird neuer Trainer von Fenerbahce. Dies teilten die Istanbuler am frühen Mittwochabend mit. Der 45-Jährige hatte erst vor wenigen Tagen seinen Posten als Chefcoach beim türkischen Pokalfinalisten Aytemiz Alanyaspor niederlegt. Mit den Worten: “Willkommen in Deinem Zuhause” begrüßte der Klub aus Kadiköy seinen ehemaligen Spieler und erinnerte daran, wie Bulut vor 25 Jahren erstmals das gestreifte Trikot des 19-maligen türkischen Meister trug. Dazu rief man in Erinnerung, wie Bulut die Vorlage zum Tor lieferte, das dem Verein in der Saison 1995/96 einen der wichtigsten Titelgewinne der Klubgeschichte bescherte. Nun sei der gebürtige Bad Schwalbacher als Trainer an seine alte Wirkungsstätte zurückgekehrt.

Bulut spielte zwischen 1995 – 1999 für “Fener” und bestritt in diesem Zeitraum 136 Partien für den Traditionsverein. Dabei gelangen ihm elf Treffer. Er sei froh wieder ein Teil der Fenerbahce-Familie zu sein und hoffe mit der Unterstützung und dem Vertrauen der Fans, ein tolle Atmosphäre und Einheit auf und neben dem Platz zu erzeugen, die den Klub wieder zu großen Erfolgen führt. Bulut hat einen Vertrag bis 2022 unterschrieben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

“Gelecek geçmişte, geçmiş gelecekte saklı.” Yuvana hoş geldin Erol Bulut! 💛💙

Ein Beitrag geteilt von Fenerbahçe SK (@fenerbahce) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Yuvana hoş geldin Erol Bulut

Ein Beitrag geteilt von Fenerbahçe SK (@fenerbahce) am

MEHR ZUM THEMA

Erol Bulut gibt Abschied aus Alanya bekannt

Fix: Fenerbahce holt Erol Bulut als neuen Chefcoach!

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Perfekt! Arda Turan kehrt nach neun Jahren zu Galatasaray zurück

Nächster Beitrag

Budgetlimits: Fenerbahce und Kasimpasa mit massiver Kritik am TFF!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    5. August 2020 um 19:46

    Auch ich möchte Erol Bulut bei FB recht herzlich Willkommen heißen und wünsche ihm unter diesen schwierigen Rahmenbedingungen natürlich viel Erfolg.

    Wenn man das Video sieht, verfällt man als FB Anhänger in absolute Nostalgie, das FB Trikot allein löst schon die höchsten Glücksgefühle bei mir aus, best Trikot ever. Wahrscheinlich liegt es daran, das wir FB Anhänger heutzutage nicht viel haben woran wir uns erfreuen können…..ne olacak bu fenerin hali…???