Türkischer Fußball

Alle Infos zur UEFA Europa League 2020/21


Der europäische Fußballverband veröffentlichte alle Informationen zur Europa League-Saison 2020/21. Wie funktioniert die Qualifikation? Wann ist die Gruppenphase? Wo findet das Endspiel 2021 statt?

Was sind die Änderungen?
  • Nachdem die Saison 2019/20 nun planmäßig am 21. August endet, ist die wichtigste Änderung des Kalenders 2020/21, dass die Qualifikation später stattfindet. Statt am 25. Juni geht die Qualifikation nun am 20. August los. Die Auslosung der Gruppenphase findet am 2. Oktober in Athen statt; der erste Spieltag ist am 22. Oktober. Die Daten der K.-o.-Runden sind unverändert.
  • Alle Qualifikationsspiele werden als einfache Duelle ausgetragen.
  • Das Finale findet im Gdańsk Stadion in Polen statt. Dort hätte das Endspiel 2020 stattgefunden. Sevilla, der Gastgeber von 2021, wird nun das Finale 2022 veranstalten.
Wann finden die Spiele statt?

Qualifikation
20.08.2020 Vorrunde
27.08.2020 Erste Qualifikationsrunde
17.09.2020 Zweite Qualifikationsrunde
24.09.2020 Dritte Qualifikationsrunde
01.10.2020 Play-offs

Gruppenphase
22.10.2020 Spieltag 1
29.10.2020 Spieltag 2
05.11.2020 Spieltag 3
26.11.2020 Spieltag 4
03.12.2020 Spieltag 5
10.12.2020 Spieltag 6

K.-o.-Phase
18.02.2021-25.02.2021 Runde der letzte 32
11.03.2021-18.03.2021 Achtelfinale
08.04.2021-15.04.2021 Viertelfinale
29.04.2021-06.05.2021 Halbfinale
26.05.2021 Finale


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst UEFA.com

LINK: https://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/025e-0fac82e0a6ec-80d175190caf-1000–uefa-europa-league-2020-21-alle-infos/


Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

3:3! Last-Minute-Schock für Galatasaray gegen Gaziantep

Nächster Beitrag

Ersatzgeschwächtes Sivasspor mit glücklichem Punktgewinn in Konya

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar