Türkischer Fußball

20-jähriger Eskisehirspor-Profi Kaan Öztürk tödlich verunglückt

Traurige Nachrichten vom türkischen Zweitligisten Eskisehirspor. Wie das Tabellenschlusslicht der TFF 1. Lig mitteilte, sei der junge “EsEs”-Spieler Kaan Öztürk bei einem Verkehrsunfall im Alter von gerade einmal 20 Jahren ums Leben gekommen. Der Traditionsklub erklärte, dass Öztürk die Kontrolle über seinen Wagen verloren und in die Leitplanke gerast sei. Nach dem Aufprall habe sich das Fahrzeug mit dem amtlichen Kennzeichen 26 UD 308 überschlagen. Mit starken körperlichen Beeinträchtigungen infolge der Kollision sei der zentrale Mittelfeldspieler ins staatliche Eskisehir Yunus Emre-Krankenhaus eingeliefert worden, wo er trotz aller Bemühungen der Ärzte seinen schweren Verletzungen unterlag.

Der Unfall habe sich am Montagabend in der Ortschaft Osmangazi ereignet. Der Klub, aus dessen eigener Jugendabteilung Öztürk stammt, sprach der Familie, den Freunden und allen Vereinsmitgliedern sein Beileid aus. Der türkische Verband TFF und viele türkische Vereine wie Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray, Trabzonspor, Medipol Basaksehir, Aytemiz Alanyaspor, MKE Ankaragücü, Yukatel Denizlispor oder BB Erzurumspor übermittelten ihre Beileidsbekundungen und ihre Anteilnahme an dem Verlust.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Instagram!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!


Vorheriger Beitrag

UEFA-Präsident Ceferin zweifelt an einem Saisonende bis September

Nächster Beitrag

Ertugrul Dogan:"Ugurcan Cakir ist einer der fünf besten Torhüter der Welt"