Türkischer Fußball

Zweitligist Altay will Quaresma nach Izmir holen


TFF 1. Lig-Klub Altay hat Interesse an einer Verpflichtung des portugiesischen Flügelspielers Ricardo Quaresma. Dies erklärte Vorstandsmitglied Baris Ekmekcioglu nach der Ziehung des Saisonspieplans der zweiten türkischen Liga am Donnerstag auf dem TFF-Verbandsgelände in Riva gegenüber der Presse: „Was Quaresma betrifft, haben wir auf dieser Position Bedarf. Und Quaresma ist ein Spieler, der allen gefällt und Weltformat besitzt. Unsere Gespräche verlaufen gut und halten an. Nennen wir es Schicksal. Neben Quaresma gibt es noch einen überraschenden Spieler, mit dem wir Verhandlungen führen. Im Moment sind wir sehr positiv gestimmt, was Quaresma angeht.“ Der Europameister von 2016 ist derzeit vereinslos, da sein Vertrag bei Kasimpasa ausgelaufen war. Ein Transfer würde somit ablösefrei zustande kommen, wenn sich beide Seiten einigen können.

Süper Lig-Ambitionen und Stolz über Cenk Özkacar-Wechsel nach Lyon

Das Ziel sei klar, die Rückkehr in die Süper Lig. Zudem sei man in Izmir stolz über den Wechsel des 19-jährigen Innenverteidiger-Talents Cenk Özkacar zu Olympique Lyon: „Es wird nun unser drittes Jahr in dieser Liga. Wir kennen die Liga und die Teams mittlerweile gut. Hoffentlich können wir diese Saison unsere Wunschspieler verpflichten. Im Vergleich zu den letzten Jahren mussten wir uns erstmals nicht mit Transferproblemen und Verboten herumschlagen. Wir haben schnell Fortschritte bei den Transfers erzielt. Letzte Saison wollten wir in die Süper Lig aufsteigen, aber es hat nicht sollen sein. Daneben gab es dennoch einen Erfolg zu verzeichnen. Wir haben unseren jungen Spieler Cenk Özkacar nach Europa geschickt.  Das war ein Erfolg, der uns glücklich gestimmt hat. Ich gratuliere ihm zu diesem Wechsel. Wir ernten die Früchte für die letzten vier, fünf Jahre, die wir intensiv in die Jugendarbeit gesteckt haben. Wir haben weitere Talente wie Cenk im Team. Hoffentlich können sie den gleichen Weg beschreiten.“

MEHR ZUM THEMA

Champions League-Halbinalist Lyon stellt türkisches Talent Cenk Özkacar offiziell vor


Vorheriger Beitrag

Ümit Özat heuert erneut bei Adana Demirspor an!

Nächster Beitrag

Zum Ende des Trainingslagers: Fenerbahce 1:1 gegen Alanyaspor