Galatasaray

Youngster Kerem Aktürkoglu wechselt zu Galatasaray


Galatasaray gab heute die Verpflichtung von Linksaußen Kerem Aktürkoglu vom Drittligisten Anagold 23 Erzincanspor bekannt. Der 21-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag. In der ersten Saison  verdient Aktürkoglu 850.000 TL (ca. 97.000 Euro). In der zweiten Spielzeit sind es 900.000 TL (ca. 103.000 Euro). Die beiden verbleibenden Spielzeiten sind es jeweils 950.000 TL (ca. 108.000 Euro), hieß es in der Börsenmeldung des Rekordmeisters. “Ich bin überglücklich und stolz ein Teil der Galatasaray-Familie zu sein. Für mich ist ein Traum in Erfüllung gegangen. Ich hoffe, dass wir alle gemeinsam eine neue Erfolgsgeschichte voller Titel schreiben können”, so Aktürkoglu in einer ersten Stellungnahme.

In der vergangenen Saison absolvierte der 1,73 Meter große Rechtsfuß 34 Pflichtspiele für den Viertligisten. Dabei überzeugte Aktürkoglu mit 20 Treffern und einem Assist. Der 21-Jährige ist nach Arda Turan (33, LA), Emre Kilinc (25, LA), Fatih Öztürk (33, TW), Omar Elabdellaoui (28, RV) und Ogulcan Caglayan (24, RA) die sechste Spielerverpflichtung der Gelb-Roten in der laufenden Saison.

Vorheriger Beitrag

Zugang am Bosporus: Besiktas meldet Neuzugang Francisco Montero perfekt

Nächster Beitrag

Massiv über dem Budget: TFF legt Zahlen der Saison 2019/20 vor

Erdem Ufak

Erdem Ufak

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol

1 Kommentar

  1. Avatar
    2. September 2020 um 22:18 —

    Naja, einfach für die Breite. Ob er in der Liga spielen wird? Bestimmt 20 Min. in der ganzen Saison. Ansonsten wird er bestimmt seine 2-3 Tore im Pokal machen. Nach 5-7 Jahren werde ich seinen Namen auf Transfermarkt lesen und mich fragen, warum er bei uns eigentlich war ^^ Sry, es kann ja auch anders kommen. Aber kommt schon… 😀

Schreibe ein Kommentar