Türkischer Fußball

Einigung erzielt: Yusuf Yazici wechselt zu ZSKA Moskau

Yusuf Yazici steht unmittelbar vor einem Wechsel zu ZSKA Moskau nach Russland. Adem Cebeci, der sich vorrangig um den Mittelfeldspieler des OSC Lille kümmert, erklärte gegenüber der russischen Presse, dass schon in Kürze Vollzug vermeldet werden könne. „Alles läuft nach Plan, die Vereine haben sich geeinigt. Yusuf Yazici steht ganz kurz davor, bei ZSKA Moskau zu unterschreiben.“ Der Mittelfeldspieler der „Doggen“ soll vom aktuellen Tabellenvierten der Premier Liga mitsamt Kaufoption bis zum Saisonende ausgeliehen werden. Berater Cebeci hatte zuletzt gegenüber „Radyospor“ erklärt, dass Lille Yazici die Freigabe erteilt habe, sofern der Türke „eine Einsatzgarantie“ erhalte. Der 24-jährige Linksfuß aus Trabzon kommt in der laufenden Spielzeit auf 22 Einsätze, stand aber nur insgesamt 671 Minuten auf dem Platz. Dabei gelangen dem 38-fachen türkischen Nationalspieler ein Treffer und ein Assist. Zu wenig, denn der neue Trainer Jocelyn Gourvennec setzt seit geraumer Zeit auf andere Spieler.

UPDATE: ZSKA Moskau hat den Transfer von Yusuf Yazici perfekt gemeldet und den 24-Jährigen mitsamt Kaufoption in Höhe von zwölf Millionen Euro bis zum Saisonende ausgeliehen. Die Leihgebühr beträgt dem Vernehmen nach 350.000 Euro.





Vorheriger Beitrag

Alex de Souza: "Aykut Kocaman der schlechteste Trainer, mit dem ich gearbeitet habe"

Nächster Beitrag

22. Spieltag: Erste Niederlage für Basaksehir unter Belözoglu - Göztepe mit drittem Sieg in Folge

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar