Türkischer Fußball

WM-Gruppen ausgelost: Deutschland trifft auf Spanien – Messi gegen Lewandowski


In Doha/Katar wurden am frühen Freitagabend die acht WM-Gruppen für das Endturnier im Winter (21. November – 18. Dezember) ausgelost. Dabei ergab das Losverfahren interessante Konstellationen und verspricht spannende Duelle in der Vorrunde. Ein besonderes Augenmerk gilt sicherlich dem Aufeinandertreffen von Deutschland und Spanien in der Gruppe E. Auch das Kräftemessen zwischen Argentinien und Polen mit den beiden Superstars Lionel Messi und Robert Lewandowski dürfte unterhaltsam werden. Das Eröffnungsspiel wird am 21. November 2022 um 13:00 Uhr Ortszeit in Al-Chaur im 60.000 Zuschauer fassenden al-Bayt-Stadion zwischen Gastgeber Katar und Südamerika-Vertreter Ecuador stattfinden. Die diesjährige Weltmeisterschaft wird mit 28 Tagen die kürzeste seit der WM 1978 mit 25 Tagen sein.

Alle WM-Gruppen im Überblick
  • Gruppe A: Katar, Ecuador, Senegal, Niederlande
  • Gruppe B: England, Iran, USA, Sieger Wales – Schottland/Ukraine
  • Gruppe C: Argentinien, Saudi-Arabien, Mexiko, Polen
  • Gruppe D: Frankreich, Sieger Vereinigte Arabische Emirate/Australien – Peru, Dänemark, Tunesien
  • Gruppe E: Spanien, Sieger Costa Rica/Neuseeland, DeutschlandJapan
  • Gruppe F: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien
  • Gruppe G: Brasilien, Serbien, Schweiz, Kamerun
  • Gruppe H: Portugal, Ghana, Uruguay, Südkorea

Vorheriger Beitrag

Nach Öztürk und Hamamcioglu: Auch Albayrak bereitet Kandidatur vor

Nächster Beitrag

Wieder mit Szalai, Kadioglu & Valencia: Fenerbahce peilt Platz zwei an