Türkischer Fußball

Wiedersehen mit Nuri Sahin: Ömer Toprak wechselt von Dortmund nach Bremen

Werder Bremen hat den gesuchten Innenverteidiger gefunden und Ömer Toprak von Borussia Dortmund verpflichtet. Der 30-Jährige wird zunächst für eine Saison ausgeliehen, anschließend existiert eine Kaufoption, „die unter realistischen Umständen greifen wird“, wie der BVB mitteilte. Die Bremer sprechen gar von einer Kaufverpflichtung, die sich „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ ergebe.

Toprak erklärte, er sei „sehr froh, dass es geklappt und ich jetzt Teil der Werder-Familie bin“. „Ich freue mich hier zu sein. Ich hatte gute Gespräche mit Frank Baumann und Florian Kohfeldt. Ich bin von der Entwicklung und vom Konzept von Werder überzeugt und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, die positive Entwicklung weiter fortzusetzen.“

„Ömer ist ein schneller Innenverteidiger, der seit Jahren auf höchstem Niveau gespielt hat“, beschrieb Bremens Trainer Florian Kohfeldt bereits am Samstag den Neuzugang, an dem auch Sassuolo und Galatasaray Istanbul Interesse zeigten. „Er hat zuletzt im Supercup gegen die Bayern noch eine sehr starke Partie gespielt und kann uns direkt weiterhelfen.“

Bremen plagten bis zuletzt Verletzungsprobleme in der Innenverteidigung. Aktuell fallen auf dieser Position Milos Veljkovic (23, Zehenverletzung) und Sebastian Langkamp (31, Muskelfaserriss) aus, so dass im DFB-Pokal beim 6:1-Sieg in Delmenhorst Christian Groß (30) aus der Reserve eingesetzt wurde.

„Wir bedanken uns bei Ömer Toprak für sein Engagement und seine Professionalität und wünschen ihm für seine Zukunft in Bremen viel Erfolg“, sagte derweil BVB-Sportdirektor Michael Zorc, der mit Toprak nach Maximilian Philipp (25, für 20 Mio. zu Dinamo Moskau) und Shinji Kagawa (30, für 3 Mio. zu Saragossa) innerhalb weniger Tage den dritten Spieler abgab.


Hinweis: Dieser Artikel erschien zuerst auf www.transfermarkt.de

Link: https://www.transfermarkt.de/offiziell-bremen-holt-verteidiger-toprak-vom-bvb-ndash-bdquo-jetzt-teil-der-werder-familie-ldquo-/view/news/343007

Autor: Christian Schwarz

Vorheriger Beitrag

Cengiz Ünder wieder Thema beim FC Bayern?

Nächster Beitrag

Fenerbahce holt Dänen Zanka

GazeteFutbol

GazeteFutbol