Galatasaray

Weiterer Meilenstein: Fatih Terim feiert 300. Sieg als Galatasaray-Trainer


Noch eine Bestmarke für Fatih Terim, die schwer zu knacken sein wird. Der Erfolgstrainer von Galatasaray feierte beim jüngsten 2:1-Auswärtserfolg bei Demir Grup Sivasspor den 300. Pflichtspielsieg (türk.: “Dalya”) als Coach der “Löwen”. 232 dieser Siege verzeichnete 67-Jährige in der Süper Lig. Der “Imperator” stand dabei stolze 369 Spieltage an der Seitenlinie des türkischen Rekordmeisters und holte mit “Gala” in diesem Zeitraum 782 Punkte. Die Istanbuler Konkurrenz um Besiktas (721) und Fenerbahce (698) lag dabei hinter dem gelb-roten Rivalen.

Trophäenschrank prall gefüllt – Kommen weitere Pokale hinzu?

Seinen ersten Sieg mit Galatasaray holte Terim übrigens am ersten Spieltag der Saison 1996/1997 mit einem 2:1-Auswärtstriumph bei Vanspor. In der gleichen Saison fuhr der erfahrene Übungsleiter mit Galatasaray im Atatürk-Stadion in Izmir gegen Altay mit einem 8:1 einen persönlichen Rekordsieg ein. 22 Jahre später gab es zudem ein 7:0 gegen Kardemir Karabükspor. Mit Galatasaray gewann Terim bisher acht Meisterschaften, dreimal den national Pokal sowie fünfmal den Staatspräsidenten-Pokal bzw. türkischen Supercup. Uvergessen bleibt überdies der UEFA Cup-Sieg im Jahr 2000.





Vorheriger Beitrag

Trabzonspor-Coach Avci: „Erfolg wird nicht gleich morgen kommen!“

Nächster Beitrag

Genclerbirligi entlässt Trainer Mert Nobre

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar