BesiktasFenerbahce

Wegen Regelwidrigkeiten: Fenerbahce will Antrag auf Spielwiederholung beim TFF stellen – Besiktas wohl auch

Wie türkische Quellen übereinstimmend berichten, plane Fenerbahce wegen vermeintlichen Regelwidrigkeiten beim türkischen Fußballverband (TFF) einen Antrag auf die Wiederholung des Süper Lig-Spiels vom vierten Spieltag gegen Aytemiz Alanyaspor zu stellen. Der Klub aus Kadiköy verlor die Begegnung mit 1:3 (zum Spielbericht). Allerdings hätten die Gelb-Marineblauen bei der detaillierten Begutachtung des Spiels mit Rückgriff auf die Kameraaufnahmen von TV-Rechteinhaber “beIN SPORTS”, die man als Zuschauer während der Partie nicht (gut) sah, Regelverstöße vor dem ersten und zweiten Gegentreffer ausgemacht. Fenerbahce habe 48 Stunden Zeit, den Antrag einzureichen. Bisher wurde so ein Antrag weder Vereins- noch Verbandsseite offiziell bestätigt.

Regelverstöße: Ja oder Nein?

Beim ersten Gegentreffer von Alanyaspor habe es keine regelkonforme Ausführung des vorangegangenen Einwurfes gegeben. Der Schiedsrichter habe den Einwurf von Alanya wiederholen lassen. Korrekt hätte de Einwurf zu Fenerbahce wechseln müssen, wird behauptet. Beim zweiten Gegentor habe sich der gegnerische Spieler Papiss Demba Cisse durch „Nichtverlassen“ des Strafraums beim Abstoß des FB-Keepers Altay Bayindir einen Vorteil verschafft. Bei diesem unterstellten Verstoß scheiden sich jedoch die Geister der Experten, Journalisten und ehemaligen Schiedsrichter. Während ein größerer Teil keine Regelwidrigkeit erkennt, da Bayindir das Spiel schnell beginnen wollte und Cisse den Sechzehner nicht so rasch habe verlassen können, sind andere der Meinung, dass dennoch ein Regelverstoß vorliegt.

Angeblich will auch Besiktas Regelverstöße melden

Auch beim Istanbuler Rivalen Besiktas haben sich Gerüchte breit gemacht, wonach die Schwarz-Weißen einen Antrag auf Spielwiederholung stellen möchten. Grund zum einen hier ebenfalls die (inkorrekte) Ausführung des Einwurfes vor der Roten Karte von Domagoj Vida und dem folgenden Elfmeter von Gazisehir Gaziantep FK. Der zweite Grund: Der Einsatz von Olarenwaju Kayode. Der Nigerianer hatte in einem Testspiel vor der BJK-Begegnung den Schiedsrichter beleidigt. Dies wurde im Referee-Report auch exakt so festgehalten. Nach dem Regelwerk des TFF fordert auch dies, obwohl es nur ein Test war, eine Sperre bis zu drei Spielen.

Gemäß der Nachrichtenagentur “IHA” habe der türkische Verband aber den Report des Schiedsrichters von ‘Beleidigung’ in ‘unsportliches Verhalten’ umgewandelt, womit Kayode gegen Besiktas spielen konnte. Dies würde der Verein vom Dolmabahce-Palast anprangern. Doch auch hier gibt es Medienberichte, die einen Antrag von Besiktas wiederum verneinen. Wie im Fall von Fenerbahce gab es noch kein offizielles Statement. Die tatsächlichen Entwicklungen bleiben mithin abzuwarten.

Vorheriger Beitrag

Champions League: Die Startaufstellung von Galatasaray gegen Brügge

Nächster Beitrag

EL: Die Gegner von Besiktas, Trabzonspor und Basaksehir im Kurzporträt

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

35 Kommentare

  1. Avatar
    1. Oktober 2019 um 22:18

    Also Ali Koç sollte nach der Aktion lieber nicht mehr so viel die fresse aufreißen, wie im Kindergarten..

  2. Avatar
    20. September 2019 um 8:55

    Was machen die ganzen Fetosaraylis hier ?

    Lan ihr kriecht in den Arsch seit 20 Jahren von Euren I LOVE YOU Hoca FETÖ um Meister zu werden, um keine Steuer zu zahlen, um ein Stadion geschenkt zu bekommen, um die SOMA Gelder einzubehalten, usw.

    Ihr seid die letzten von denen wir Fairplay lernen können.

    Geht in die französische Liga mit euren 11 Ausländern und Eurer Franzöischen Liseli Gesellschaft.

    • Avatar
      20. September 2019 um 8:58

      Ich möchte auf gs TV die besten 100 Tore von Hakans Sükür und Arif Erdem sehen hadi trinkt aus dem Becher von Fetullah Hoca was noch an Wasser übrig geblieben ist oder füllt es als zem zem Wasser um :-)))

      Hadi Götünüz yiyorsa möchte ich die Tore von Hakan Sülür und Arif Erdem euren besten Spieler auf GS TV sehen, wenn ihr es nicht spielen könnt seid ihr alle französische FETOS 😉

      Hadi öptüm Fetosaraylis

    • Avatar
      20. September 2019 um 10:21

      Du willst also den Bullen vom Bosporhus sehen dogrumu? Dann kann ich Dir die Sendung “Taktik Tahtasi” auf Youtube empfehlen ist aber total langweilig…. 😉

      Link:

      https://www.youtube.com/watch?v=vDN9RxZ4-2U

    • Avatar
      20. September 2019 um 10:23

      Den Bullen vom Bosporus natürlich….

  3. Avatar
    20. September 2019 um 8:47

    Wenn es einen Regelverstoß gibt, dann sollte man versuchen eine neu Ansetzung der Partie zu erlangen ( aus Sicht des Vorstandes und der Mannschaft ).

    Sportlich gesehen, bin ich natürlich gegen einer Wiederholung. Das spiel wurde gespielt und man hat verloren. Abhacken und einfach weitermachen.

  4. Avatar
    20. September 2019 um 8:19

    AMK, heult mal weniger herum und spielt mal lieber Fußball.

  5. Avatar
    19. September 2019 um 23:44

    Kann hier jemand aus der gelbroten Ecke auch mal etwas sachliches reinschreiben? FB, BJK und auch jeder andere Verein in der Süperlig haben doch ein Anspruch darauf ihre Rechte zu schützen, was daran soll denn nicht legitim sein?

    Ich könnte jetzt als Gegenargument auch eine Provokation über Fathi Terim, Cengiz und Co. hier reinschreiben, aber was soll das denn bitteschön bringen?

    Wenns irgendwelche Regelverstöße in diesen besagten 2 Spielen gegeben hat, dann muss das der Kontrollausschuss des TFF entscheiden und wenn FB oder BJK hier Einspruch einlegen, dann ist das nur ihr Recht, was daran ist denn in euren Augen illegal?

    Auf den FB Mannschaftsbus schießen ist nicht illegal oder gar kriminell in euren Augen, aber wenn FB bei einem Regelverstoß Einspruch einlegen möchte wird das aus der gelbroten Ecke als illegal und kriminell eingestuft dogrumu ist das eure Denkweise?

  6. Avatar
    19. September 2019 um 23:07

    Fb eben haben ihre Leute in der TFF positioniert und schlagen sich damit mit aller Gewalt zur Meisterschaft. Dabeinwerden Strafen gegen Rivalen ausgesprochen, eigene Vorteile herbei geRegelt, Schiedsrichter eingestimmt und Entscheidungen vorgegeben und wenn alles nichts hilft eben mal kurz ein Spiel wiederholt.
    Ich erinnere mich noch an Zeiten wo fb bei jedem 2. Spiel einen Elfmeter gepfiffen bekommen hat meist in der 86 – 100 Spielminute.

    Das ist eben fb kratzen, beißen, spucken , intrigieren und rumheulen.

  7. Avatar
    19. September 2019 um 12:28

    Wenn ich der Präsident von BJK und FB wäre, würde ich mir mal überlegen ob mein Verein ein Wiederholungsspiel verdient. Beide Teams haben verdammt schlecht gespielt und hätten das Spiel so oder so verloren. Gerade BJK hat praktisch das Spiel mit 10 Mann angefangen.
    Auch FB hat sich die Niederlage selber zu zuschreiben und hat verdient verloren, machen wir uns da nichts vor. Selbst wenn man beide Tore abziehen würde, hätte Alanya mMn das Spiel dennoch irgendwie gewonnen.
    Wenn man das ganze so streng sieht, müssten wohl jede Woche 1-2 Spiele wiederholt werden.

    Ich will nicht provozieren, aber als wir im vergangenen Derby 2-1 geführt haben und der Ball vom FB-Spieler ins Seitenaus ging, haben hier viele User geschrieben, dass ein Einwurf nicht ausschlaggebend für das Tor war. Haben wir jetzt am Wochenende gesehen was so ein Einwurf bewirken kann.
    Das haben wir auch im Derby gegen BJK gesehen, als der Ball in unserer Spielhälfte ins Aus geht und wir durch den Einwurf einen Konter einleiten und das Tor schießen.

    Ich glaube kaum, dass eines der beiden Spiele wiederholt werden, ansonsten gibt es dieses Gemecker jede Woche.

    • Avatar
      19. September 2019 um 16:00

      Das Tor kam fast direkt vom Einwurf und ist mit dem Vorfall vom Derby zu unterscheiden. Das ist nicht die selbe Situation.

    • Avatar
      20. September 2019 um 8:50

      Wenn ich mal gs Fan wäre würde ich mir überlegen, ob gs die Meisterschaften die die letzten 20 Jahre mithilfe von Fetullah Gülen gewonnen wurde inkl. den UEFA CUP Pokal zurückgebe.

  8. Avatar
    19. September 2019 um 12:19
  9. Avatar
    18. September 2019 um 20:44

    Der İmamoğlu hat bei der Wiederholungswahl sowohl im istanbuler Stadtteil Beşiktaş wie auch Kadıköy 85% der Gesamtstimmen geholt, deshalb trifft dein Erdoğan Vergleich hier in keinster Weise zu.

    In diesen beiden Stadtteilen leben keine ich wiederhole keine Erdoğan Anhänger und deshalb ist deine Behauptung bzgl. Fenerbahce hiermit auch total widerlegt….

    • Avatar
      18. September 2019 um 20:46

      Das sollte unter Sucuk amcas Kommentar stehen… Sucuklar yandı desene… 🤣

  10. Avatar
    18. September 2019 um 20:37

    aglama ferner, aglama

    vor dem beginn der meisterschaft war man schon meister
    nach dem 2. spieltag hat man sich für die CL qualifiziert
    nach dem 4. spieltag muss schon der tff-fb-präsident eingreifen

    wiederholungsspiel? wofür? für das rumgeheule von den vögeln und eurem super präsidenten ali koc?

    steht auf, gesteht euch ein, dass alanyaspor besser war und hört auf rumzuheulen

    • Avatar
      19. September 2019 um 23:07

      Fb eben haben ihre Leute in der TFF positioniert und schlagen sich damit mit aller Gewalt zur Meisterschaft. Dabeinwerden Strafen gegen Rivalen ausgesprochen, eigene Vorteile herbei geRegelt, Schiedsrichter eingestimmt und Entscheidungen vorgegeben und wenn alles nichts hilft eben mal kurz ein Spiel wiederholt.
      Ich erinnere mich noch an Zeiten wo fb bei jedem 2. Spiel einen Elfmeter gepfiffen bekommen hat meist in der 86 – 100 Spielminute.

      Das ist eben fb kratzen, beißen, spucken , intrigieren und rumheulen.

  11. Avatar
    18. September 2019 um 19:57

    Jetzt gibt es ne neue “Taktik”.. Wiederholungsspiel..
    Ob BJK und Fener auch einfach mal so ein Wiederholungsspiel akzeptieren würden wenn einer der Anadolu Mannschaften beantragen und recht hätten?
    Natürlich nicht.
    Nehmt die Niederlage wie Männer auf ihr Pussys echt. Es sind noch genug Spiele und jede Mannschaft hat noch Chancen. Wo ist das Problem?

  12. Avatar
    18. September 2019 um 19:57

    Als unser aktueller Nationaltrainer von FB Fans verletzt wurde gab es weder Wiederholung des Spiels noch Anerkennung Sieg für Besiktas.

    Und jetzt will dieses Fenerbahce eine Wiederholung??? Kaum zu glauben.

  13. Avatar
    18. September 2019 um 19:21

    Das Problem hier sind nicht FB oder BJK sondern die Typen auf dem Platz mit der Pfeife im Mund und die Vollpfosten die vor dem VAR sitzen und das Fussballregelwerk nicht kennen, deshalb entstehen auch diese ganzen Ungereimtheiten.

    Wenns hier in diesen beiden Begegnungen Regelverstöße gegeben hat, dann muss man das korrigieren und wenn dafür ein Wiederholungsspiel stattfinden muss, dann ist es eben so. Ich meine man muss doch die Regeln auf dem Platz richtig umsetzen und keine Mannschaft benachteiligten oder?

    Ich habe ja schon gestern geschrieben, daß es hier vom “Unparteiischen” zwei klare Regelverstöße gegeben hat, das diese Erkenntnis bei der TFF etwas später ankommt ist mir natürlich auch bewusst.

  14. Avatar
    18. September 2019 um 18:47

    sagen ja nicht umsonst: fener aglama.

    aber spaß bei seite, sollte das bei der tff durchgehen, wird es eher jeder Mannschaft, inkl Fener, für die Saison gesehen schaden.

  15. Avatar
    18. September 2019 um 16:40

    Fenerbahce macht die Erdogan Taktik: Eine Entscheidung immer wieder wiederholen lassen, bis Fenerbahce irgendwann gewinnt 🙂

    Ich habe nichts anderes erwartet. Yaziklar olsun size, Fenerbahce ist der größte Witzverein, den ich je gesehen habe. Ein Klub, das bis in die Wurzeln von Erbärmlichkeit geplagt ist. Heute Abend ist übrigens Champions League, ihr könnt ja mal reinschalten.

    • Avatar
      18. September 2019 um 19:59

      Wo du Recht hast, hast du Recht.

      Du bist für mich nicht Sucuk Amca, sondern “Sucuk Baba”. Respekt für deine Kommentare.

    • Avatar
      18. September 2019 um 20:48

      hut ab vor dir sucuk amca

      da sie jetzt auch noch hilfe von der tff haben werden die dieses jahr öfters solche anträge stellen.

      der größte witzverein? und wie. es wird immer schlimmer. und mit ali koc können wir uns auf einiges einstellen diese saison. die werden alles tun.

  16. Avatar
    18. September 2019 um 16:12

    test1

  17. Avatar
    18. September 2019 um 16:10

    test

  18. Avatar
    18. September 2019 um 15:22

    Richtige Kinder wieder hier….beyler ich bin raus hier für immer.

    • Avatar
      18. September 2019 um 15:29

      ciaoi 🙂

    • Avatar
      18. September 2019 um 15:36

      Meinst du die möglichen Anträge von FB wie Kinder oder auf was beziehst du es?

      Wie auch immer, ciao 🙂

  19. Avatar
    18. September 2019 um 14:54

    Egal ob das jetzt ein regelbruch war oder nicht
    wenn das durchkommt wird es in zukunft richtig abgehen in der liga
    tff sollte es zum wohl des türlkischen fussballs ablehnen

  20. Avatar
    18. September 2019 um 14:50

    Lasst die Spiele wiederholen… Dann haben wir am Ende der Saison pro Team ca. 50 Ligaspiele weil jede Kleinigkeit bei der TFF gemeldet wird.

    Zu BJK: Einen inkorrekten Einwurf gibt es mehrere male pro Spiel, diese werden nur nicht so streng geahndet.

    Zu FB: Der Einwurf wurde nicht wiederholt, weil er falsch ausgeführt wurde, sondern weil er nicht von der Stelle ausgeführt wurde wo es der Schiri haben wollte, also alles im Rahmen.

    Zu der Position zum 2-1 beim Alanyator sagt die Regel eindeutig:

    “Wenn sich bei der Ausführung eines Abstoßes noch Gegner im Strafraum befinden, weil sie keine Zeit hatten, den Strafraum zu verlassen, lässt der Schiedsrichter das Spiel weiterlaufen. ”

    Und da der TW von FB quasi noch beim Bücken den Abstoß ausführt, also somit so schnell wie möglich, wird auch hier kein Regelverstoß vorliegen, zumal der Alanyaspieler nicht im Strafraum “chillt” sondern diesen eigentlich verlassen will.

  21. Avatar
    18. September 2019 um 14:38

    Selbst wenn es Regelwidrigkeiten im Spiel gab, ist dies kein Grund ein Spiel zu wiederholen. Jedenfalls reicht mir die Begründung nicht.

    Fenerbahce hat hauptsächlich deshalb verloren, weil wir einfach zu schwach waren und das ist Fakt.

    Anstand Bürokratisch vorzugehen, sollten wir spielerisch besser werden.

  22. Avatar
    18. September 2019 um 14:31

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA
    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHA

    • Avatar
      18. September 2019 um 14:34

      Sei doch so lieb und gehe in deine GS Rubrik. Sonst nerv ich euch Heute Abend mit eurer Niederlage gegen Brügge und das wollt Ihr ganz bestimmt nicht.

    • Avatar
      18. September 2019 um 14:39

      Statt zu sagen, Hey Alanyaspor. Ihr habt uns besiegt, ihr wart Stark, Glückwunsch zum Sieg, will FB das Spiel wiederholt haben.

      Kommt liebe Fener Fans. Das ist doch von der Lächerlichkeit nicht mehr zu unterbieten.

      Übrigens. Auch wenn wir gehen Brügge verlieren sollten, bin ich trotzdem ein GS Fan und stehe hinter meiner Mannschaft wie EIN MANN.

      Nicht so pussyhaft wie Fenerbahce.
      yok tas yanlis atildi
      yok Cisse ceza sahsindan cikmamis.

      Eins könnt ihr Fenerlis wirklich gut. HEULEN könnt ihr.

      Sabah aksam kalk Galatasaray ne yapti

      HAHAHAHAHA