Süper Lig

Ex-Rom und Mailand-Trainer Vincenzo Montella übernimmt Adana Demirspor

Süper Lig-Aufsteiger Adana Demirspor hat einen neuen Trainer präsentiert. Der Italiener Vincenzo Montella tritt die Nachfolge des entlassenen Samet Aybaba an. Wie der Verein aus der Mittelmeer-Region am Mittwochabend mitteilte, unterzeichnete der 47-jährige Übungsleiter aus Pomigliano d’Arco einen Zweijahresvertrag in Adana. Nach seinem Karriereende als Spieler trainierte Montella unter anderem den AS Rom, AC Mailand, Sampdoria Genua, FC Sevilla und zuletzt 2019 den AC Florenz. Als Cheftrainer absolvierte der 47-Jährige bislang insgesamt 283 Partien und konnte dabei 114 Siege, 71 Unentschieden und 98 Niederlagen verzeichnen, was einem Punkteschnitt von 1,46 Zählern pro Spiel entspricht. Adana Demirspor ist in der laufenden Saison noch sieglos und kommt nach drei Spieltagen auf zwei Punkte. In der 20 Mannschaften umfassenden Liga rangiert Adana auf Platz 15. In dieser Saison wird es vier Absteiger in der höchsten Spielklasse der Türkei geben.


GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR

Jetzt für 19,99 EUR





Vorheriger Beitrag

Trotz 2:0-Führung: Last-Minute-Remis für Türkei gegen Montenegro!

Nächster Beitrag

Türkei: Senol Günes äußert sich zu Rücktrittsforderungen

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar