Fenerbahce

Verletzt: Fenerbahce mehrere Wochen ohne Garry Rodrigues

Fenerbahce muss verletzungsbedingt wochenlang auf Flügelspieler Garry Rodrigues verzichten. Wie “NTV Spor” berichtet, hat sich der 29-Jährige einen Oberschenkelmuskelriss 2. Grades linksseitig zugezogen und wird damit voraussichtlich zwei bis drei Wochen ausfallen. Dies ergaben dem Vernehmen nach die Auswertungen der MRT-Untersuchung. Der in Rotterdam geborene Offensivspieler droht somit das Derby am 23. Februar gegen den Erzrivalen Galatasaray zu verpassen.

Rodrigues bestritt in der laufenden Saison bislang 20 Pflichtspiele für Fenerbahce. Dabei erzielte der 27-malige Nationalspieler von Kap Verde drei Treffer und konnte zusätzlich sechs Assists verbuchen. Fenerbahce hat Rodrigues bis Juni 2021 vom saudi-arabischen Klub Al-Ittihad Dschidda ausgeliehen. Der Klub aus Kadiköy besitzt überdies eine Kaufoption für Rodrigues.

Werde GF-Patron und bestimme mit …

Warum Patron werden? Hier erfahrt Ihr es!

Nur einen Klick entfernt: Folgt GazeteFutbol auch auf Twitter!

Vorheriger Beitrag

Trabzonspor und Fraport-TAV Antalyaspor komplettieren das Halbfinale

Nächster Beitrag

Besiktas an TFF: „Der türkische Fußball steht an einem dunklen Abgrund“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

2 Kommentare

  1. Avatar
    14. Februar 2020 um 6:36

    schon wieder ist gerry nicht dabei gegen uns… entweder angst, oder die liebe ist noch zu groß ^^

  2. Avatar
    13. Februar 2020 um 23:09

    Eine weitere Ausrede für Ersun Yanal.

    Man der hat dieses Jahr echt Glück.