Süper LigTrabzonspor

Transfer: Denizlispor spannt Trabzonspor Rodallega aus

Süper Lig-Aufsteiger Yukatel Denizlispor sorgte mit der Verpflichtung von Stürmer Hugo Rodallega vom Ligakonkurrenten Trabzonspor für gehörig Aufsehen. Über den offiziellen Twitter-Account von Denizlispor wurde der Transfer des 33-jährigen Kolumbianers in der Samstagnacht um 22:39 Uhr Ortszeit bekanntgegeben. Kurzzeitig gab es ein kleines Wechselwirrwarr, da der Denizli-Tweet für einige Zeit wieder gelöscht wurde.

Social Media-Panne sorgt für Verwirrung

Exakt um 22:50 Uhr türkischer Zeit entfolgte Trabzonspor Rodallega auf allen Sozialen Plattformen. Um 22:58 Uhr löschte Denizlispor den Transfer-Tweet des Südamerikaners wieder. Um 23:11 Uhr begann Trabzonspor plötzlich wieder Rodallega zu folgen. Doch um 23:25 Uhr erschien der Transfer-Tweet abermals auf der Twitter-Seite vom Klub aus der Ägäis-Region. Und nun scheint das Video mit dem Transfer auch auf dem Social Media-Account der „Horozlar/der Hähne“ zu verbleiben.

Denizli rüstet auf

Dem Vernehmen nach hat Rodallega in Denizli einen Einjahresvertrag mit einer Option für eine weitere Spielzeit erhalten. Das Jahresgehalt des Offensivmannes aus El Carmelo soll 1,3 Millionen Euro betragen. Rodallega spielte 1,5 Jahre für Teleset Mobilya Akhisarspor, bevor er sich für 2,5 Jahre Trabzonspor anschloss. In insgesamt 122 Süper Lig-Spielen erzielte der 44-fache kolumbianische Nationalspieler 49 Tore und verbuchte zusätzlich neun Assists. In der abgelaufenen Saison schoss Rodallega in 33 Spielen für Trabzonspor 15 Treffer und verzeichnete drei Torvorlagen. Nur wenige Tage zuvor hatte Denizli seinen Kader (ablösefrei) mit Torhüter Tolgahan Acar (33) von Demir Grup Sivasspor verstärkt.

Vorheriger Beitrag

Galatasaray in Gesprächen mit Al-Nasr Riad: Diagne-Deal liegt in der Luft

Nächster Beitrag

AC Mailand jetzt Favorit auf Ozan Kabak-Transfer?

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion