Trabzonspor

Pokal: Trabzonspor schlägt Bolu und steht im Achtelfinale


Süper Lig-Spitzenreiter Trabzonspor ist auch im türkischen Pokal erfolgreich. In der Runde der letzten 32 Mannschaften besiegten die Bordeauxrot-Blauen den Zweitligisten Beypilic Boluspor mit 1:0. Trainer Abdullah Avci ließ dabei fleißig rotieren, was sich jedoch negativ bemerkbar machte. Nach einem durchwachsenen ersten Durchgang musste Trabzon mit einem torlosen Remis in die Halbzeitpause. Coach Avci reagierte entsprechend mit drei frühen Wechseln und brachte mit Anastasios Bakasetas, Bruno Peres und Dorukhan Toköz gleich mehrere Stammkräfte ins Spiel. Dies zahlte sich aus. Unmittelbar nach Wiederanpfiff erzielte Bengali-Fode Koita (48.) das 1:0 für den Schwarzmeer-Klub. Dieser eine Treffer reichte den Hausherren auch, um ins Achtelfinale einzuziehen, denn sie verwalteten das Resultat bis zum Schluss. Erwähnenswert: Der frühere Wolfsburger Yunus Malli absolvierte seinen ersten Einsatz über 90 Minuten in dieser Saison für Trabzonspor. Zuvor kam der 29-jährige Mittelfeldspieler lediglich auf drei Kurzeinsätze und insgesamt 42 Minuten Spielzeit. Nun geht es für Trabzon in die kurze Winterpause. Das nächste Spiel steht am 7. Januar gegen Öznur Kablo Yeni Malatyaspor auf dem Programm.

Aufstellungen

Trabzonspor: Kardesler – Asan (52. Toköz), Türkmen, Kaplan, Köybasi – Özdemir (46. Peres), Siopis, Sari (46. Bakasetas), Akpinar (79. Kavrazli), Malli – Koita

Beypilic Boluspor: Selmani – Cinar, Bayram, Keten, Sengül – Kacar (90.+1 Kaba), Canli, Yildiz (90.+1 Bilgic), Özyürek (72. Polat), Bregu (72. Novak) – Kassongo (66. Köksal)

Tore: 1:0 Koita (48.)

Gelbe Karten: Yildiz (Boluspor)




Als Special haben wir unsere Türkei-Shirts nochmals reduziert und mit einem besonderen Bonus versehen: Kaufst du zwei Shirts, ist das dritte Shirt für Dich gratis!

Sichere Dir die Schnäppchen in unserem Online-Shop und supporte die Türkei auf Ihrem Weg zur Weltmeisterschaft in Katar!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt nur noch 16,99 EUR!

Unser Bestseller: 16,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

16,99 EUR

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Die letzten EM-Shirts jetzt für 6,99 EUR!

Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020
Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Vorheriger Beitrag

Pokal: Antalya bezwingt Giresun - Hatay weiter - Kasimpasa und Kocaeli liefern sich Tor-Duell

Nächster Beitrag

Pokalfight in Istanbul: Denizlispor sorgt für Galatasaray-Blamage!

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar