Trabzonspor

Nach Ömür und Sari: Auch Ekuban fehlt Trabzonspor mehrere Wochen!

Die Verletzungsmisere bei Trabzonspor spitzt sich langsam zu. Nach den Ausfällen von Abdülkadir Ömür und Yusuf Sari (GazeteFutbol berichtete) zog sich der stark in die Saison gestartete Caleb Ekuban während des Trainings einen Zehenbruch zu. Der Verein gab bekannt, dass sich Ekuban einem operativen Eingriff unterziehen muss. Damit wird der Angreifer aus Ghana seinem Team voraussichtlich 1,5 Monate fehlen. Der in Villafranca di Verona geborene Angreifer war mit fünf Treffern und einem Assists aus sieben Pflichtspielen in die Saison gestartet. Die Bordeauxrot-Blauen hatten im Sommer die Kaufoption für den zuvor von Leeds United ausgeliehenen Offensivmann gezogen und eine Millionen Euro für die Dienste des 25-Jährigen an die Engländer überwiesen.

Vorheriger Beitrag

Deniz Türüc: „Kein Verein in der Türkei ist größer als Fenerbahce“

Nächster Beitrag

Trabzonspor bestätigt: Hinrunden-Aus für Abdülkadir Ömür!

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

2 Kommentare

  1. Avatar
    12. September 2019 um 11:11 —

    Für Ekuban tut es mir leid, er war in einer sehr guten Form. TS hat wohl Scheiße am Schuh wie man gerne sagt. Erst Ömür, dann der fällt gleichzeitig Yusuf Sari aus, sein eigentlicher Ersatz und nun Ekuban.
    Und dann fallen alle auch noch für sehr lange Zeit aus. Trabzon hat einen breiten Kader, genau für so welche Fälle.
    Für Ömür/Sari kann Avdijaj spielen den ich persönlich sehr gut finde. Für Ekuban kann Sosa eine Position aufrücken und als 6er nun Obi Mikel oder wenn er zurück von seiner Verletzung ist, der Onazi.

    Also an Alternativen mangelt es für Trabzon nicht.

  2. Avatar
    12. September 2019 um 10:27 —

    Schade hatte mir mit Trabzon, GS und FB eine spannende Saison gewünscht.

    Soll kein Seitenhieb an BJK sein, aber ich finde, sie sind noch ein Tick unter den dreien. Habe aber bis jetzt noch keine Spiele von denen gesehen.

Schreibe ein Kommentar