Trabzonspor

Trabzonspor löst Vertrag mit Vahid Amiri auf

Per Börsenmeldung (KAP) verkündete Trabzonspor am Montag den Abschied von Vahid Amiri. Der Vertrag mit dem 31-jährigen Iraner, der offiziell am 31. Mai 2020 ausgelaufen wäre, wurde aufgelöst. Die Bordeauxrot-Blauen zahlen dem 46-maligen iranischen Nationalspieler aus Khorramabad eine einmalige Entschädigung in Höhe von 150.000 Euro für die Auflösung des Kontrakts. In der vergangenen Saison absolvierte Amiri insgesamt 26 Pflichtspiele für Trabzonspor in Liga und Pokal und erzielte dabei drei Treffer. Amiri wird seit geraumer Zeit mit dem iranischen Klub Tractor Sazi FC in Verbindung gebracht, der vom türkischen Trainer Mustafa Denizli gecoacht wird.

Vorheriger Beitrag

Doppelpack in 45 Minuten: Kutucu startet stark für Schalke

Nächster Beitrag

Rizespor-Klubchef Kartal: „Wir kriegen 3,5 Millionen Euro für Muriqi“

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar