Trabzonspor

Drei Punkte dank Edin Visca – Trabzonspor mit 1:0-Arbeitssieg gegen Kasimpasa

Am 24. Spieltag der Süper Lig fährt Trabzonspor durch einen 1:0-Heimsieg gegen Kasimpasa wichtige drei Punkte im Titelrennen ein. Den Siegtreffer bescherte Edin Visca in der sechsten Minute. Die Bordeauxrot-Blauen bleiben vor dem Duell gegen Verfolger Ittifak Holding Konyaspor mit 57 Punkten weiterhin Tabellenführer. Kasimpasa rangiert vor dem Heimspiel gegen Gaziantep FK mit 27 Punkten vorerst weiterhin auf Platz 13.

Edin Visca mit frühem Führungstor

Trabzonspor startete druckvoller in die Partie und konnte sich prompt Chancen herausspielen. So dauerte es nicht lange, bis es klingelte. In der sechsten Minute eroberte Dorukhan Toköz den Ball und bediente Visca, der mit einem Schuss aus der Drehung den Ball im Kasten unterbrachte. Im weiteren Verlauf rappelte sich Kasimpasa auf und suchte den Ausgleich. Die einzige Halbchance hatte Eren Elmali, doch Keeper Ugurcan Cakir war bei seiner Direktabnahme zur Stelle. Andreas Cornelius hatte eine weitere Riesenchance für die Gastgeber, doch der ansonsten treffsichere Däne setzte den Lupfer neben den Kasten. Im ersten Durchgang gab es keine weiteren nennenswerten Ereignisse.

Kasimpasa-Offensive wird nicht belohnt

Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Gäste in der gegnerischen Hälfte fest und konnten Druck auf den Tabellenführer ausüben. Die größte Chance hatte der eingewechselte Valentin Eysseric, der seinen Gegenspieler aussteigen ließ, doch seinen Distanzschuss an das Lattenkreuz setzte. Kurze Zeit später wurde der Franzose gemeinsam mit Bruno Peres nach einer hitzigen Diskussion mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Mit zehn gegen zehn in den letzten gut 15 Minuten fanden beide Teams mehr Räume. Diese nutzten die Gäste jedoch besser und bereiteten dem Team von Trainer Abdullah Avci eine schwierige Schlussphase. Allerdings ließ die Trabzonspor-Defensive nicht mehr viel anbrennen und konnte die Führung über die Zeit retten. Der Schwarzmeerklub tankt somit nochmal Selbstvertrauen vor dem Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Konyaspor.

++ Spieltag & Tabelle im Überblick ++
Aufstellungen

Trabzonspor: Cakir – Peres, Denswil, Hugo, Puchacz – Siopis, Toköz (71. Özdemir) – Visca (90+1. Bakasetas), Ömür (77. Asan), Nwakaeme (71. Erdogan) – Cornelius (90+1. Djaniny)

Kasimpasa: Taskiran – Hadergjonaj, Serbest, Brecka, Elmali – Ben Ouanes (87. Torun), Hajradinovic, Travnik (46. Eysseric), Engin (46. Fall) – Bozok

Tor: 1:0 Edin Visca (6.)

Gelbe Karten: Toköz, Peres (Trabzonspor) – Elmali, Eysseric, Fall, Brecka (Kasimpasa)

Gelb-Rote Karten: Peres (74., Trabzonspor) – Eysseric (74., Kasimpasa)





Vorheriger Beitrag

Süper Lig-Samstag: Gaziantep mit Kantersieg über Sivas - In Malatya schwinden die Hoffnungen

Nächster Beitrag

Berkay Özcan trifft - Basaksehir gewinnt Derby gegen einfallsloses Fenerbahce