Türkischer Fußball

TFF 1. Lig-Roundup: Giresun schlägt im Spitzenspiel Verfolger Samsun – Altay jetzt Dritter

Auch in der zweiten türkischen Liga läuft der Kampf um den Aufstieg und den Klassenerhalt bereits auf vollen Touren. In der zweithöchsten Spielklasse der Türkei spielen viele Traditionsvereine mit großen Fangemeinden. GazeteFutbol verschafft Euch jede Woche einen Überblick über die aktuelle Situation in der TFF 1. Lig. Am 2z. Spieltag kam es zum Aufeinandertreffen des Führungsduos um Ligaprimus Giresunspor (56 Punkte) und Hauptverfolger Yilport Samsunspor (51). Giresun behielt im Schwarzmeer-Derby mit 2:0 die Oberhand und festigte nach einer kleinen Schwächeperiode von drei Niederlagen in Folge die Tabellenführung. Altay (50) feierte hingegen mit einem ungefährdeten 3:0 gegen Menemen Belediyespor (28) den vierten Sieg in Serie und schob sich auf Rang drei vor.




Adana Demirspor lässt wertvolle Punkte in Eskisehir liegen

Diesen gab Adana Demirspor (49) durch ein unerwartetes 1:1-Unentschieden gegen Tabellenschlusslicht Eskisehirspor (8) ab. Adana ist nun Vierter und holte dennoch aus den letzten fünf Partien drei Erfolge und zwei Remis. Weiterhin im Aufwind ist Altinordu (49). Mit einem 2:1-Auswärtssieg gegen Istanbulspor (47) ist der Izmir-Vertreter nun Fünfter. Auch die Talentschmiede von der Ägäis holte in den vergangenen fünf Begegnungen drei Siege und zwei Unentschieden. Dafür musste bei Istanbulspor nach drei sieglosen Spielen (1 U, 2N) Trainer Fatih Tekke seine Koffer packen und den Klub verlassen. Die Istanbuler rutschten auf Platz sechs ab, der gerade noch so zur Playoff-Teilnahme reicht.

Keciörengücü in Lauerstellung – Balikesir macht Schritt Richtung Klassenerhalt

Bedrängt wird das Team vom Bosporus dabei aus Ankara. Hauptstadt-Klub Keciörenspor (46) liegt nach einem 2:1 bei Akhisar Belediyespor (25) direkt dahinter in Lauerstellung. Akhisar bleibt indes auf einem Abstiegsplatz. Genauso wie ein weiterer Hauptstadt-Vertreter, Ankaraspor (16), das Beypilic Boluspor (32) zuhause mit 1:2 unterlag. Bursaspor (40) gewann bei Adanaspor (28), während Tuzlaspor (41) gegen Royal Hastenesi Bandirmaspor (28) 2:3 unterlag. Bursa und Tuzla haben noch geringfügige Chancen auf das Erreichen der Playoff-Runde. Währenddessen bleibt Bereket Sigorta Ümraniyespor (37) im gesicherten Mittelfeld nach einer 1:2-Heimpleite gegen Aydeniz Et Balikesirspor (29). Balikesir vergrößerte mit diesem Erfolg den Abstand auf die Abstiegsränge auf vier Zähler.

Standings provided by SofaScore LiveScore

Team of the Week provided by SofaScore LiveScore


Vorheriger Beitrag

4:2 gegen die Niederlande: Burak Yilmaz schießt Türkei mit Dreierpack zum Sieg!

Nächster Beitrag

Abgestimmt: Diesen Keeper wollt Ihr im Tor der Türkei sehen