Besiktas

Test: Torflaute und Pleitenserie bei Besiktas hält

Zum vierten Mal in Folge konnte Besiktas in der Saisonvorbereitung kein Tor erzielen. Drei der letzten vier Testspiele gingen verloren. Mit der 0:2-Niederlage gegen Brescia Calcio endete ein aus sportlicher Sicht sicherlich enttäuschendes Trainingslanger in Österreich. Neben den vielen Verletzungsausfällen konnte das Team von Trainer Abdullah Avci kaum bis gar nicht überzeugen oder durch die Spielweise zumindest die Erwartungen der Fans positiv beeinflussen.

Torarmut, Durststrecke und Verletzungspech

Alfredo Donnarumma (45., 53.) sorgte mit einem Doppelpack für den Sieg von Brescia im letzten Test von Besiktas vor der Heimreise nach Istanbul. Damit konnten die Schwarz-Weißen während der jüngsten Testphase weder gegen SD Eibar (0:2), Apollon Larissa (0:0), Udinese Calcio (0:2) noch gegen Brescia (0:2) gewinnen, geschweige denn einen Treffer erzielen. Neben Burak Yilmaz, Atiba Hutchinson, Enzo Roco, Adem Ljajic, Dorukhan Toköz und Gary Medel verletzte sich auch noch Necip Uysal.

Die restliche Saisonvorbereitung wird Besiktas in Istanbul bestreiten. Am 10. August (19:00 Uhr MEZ) folgt ein weiteres Testspiel im Atatürk Olympiastadion gegen Panathinaikos Athen aus Griechenland. Den Saisonauftakt absolviert Besiktas am 17. August gegen Demir Grup Sivasspor.

Die Startaufstellung

Besiktas: Karius – Lens, Vida, Uysal, Erkin – Özyakup, Oktay, Secgin, Quaresma, Boyd – Yalcin

Vorheriger Beitrag

Galatasaray drängt auf Falcao-Wechsel: „Hoffe, dass wir eine gute Lösung finden“

Nächster Beitrag

Süper Lig-Saisonstart: Die ersten drei Spieltage sind terminiert

Anil P. Polat

Anil P. Polat

Co-Owner/Chefredaktion GazeteFutbol
Hürriyet.de-Redaktion

1 Kommentar

  1. Avatar
    5. August 2019 um 12:41 —

    Mit so Leuten wie Quaresma, Lens und Necip wird das auch nix.
    Vor allem Quaresma geht mir am meisten auf den Sack.
    Erst täuscht er eine Verletzung vor, die ihn angeblich 3 Monate ausfallen lässt, fliegt nach Portugal um mit dem FC Porto über einen Transfer zu verhandeln, dann gefällt ihm das wenige Geld nicht, das ihm Porto anbietet, fliegt zurück nach Istanbul, ist wie ein Wunder nach 6 Wochen wieder Fit und wird von Senol Günes wieder in der ersten 11 aufgestellt.
    Das wir ohne Quaresma eine Siegesserie gestartet haben, bekommt irgendwie keiner mit.

    Sollten Tatsächlich Konoplyanka, Indi und Riza Durmisi kommen, wäre das eine riesen Verstärkung.
    Am 08.08 endet in England das Transferfenster, denke dann gehen die Transfer richtig los.

Schreibe ein Kommentar