Besiktas

Alex Teixeira hat bei Besiktas unterschrieben – Angebote für Cyle Larin


Wie das vereinsnahe und oft gut unterrichtete Sportportal “OrtaCizgi.com” berichtet, ist der Transfer von Offensivspieler Alex Teixeira zu Besiktas endlich perfekt. Demnach soll der Brasilianer bereits am Mittwochabend einen offiziellen Vertrag bei den Istanbulern unterschrieben haben. Wie es weiter heißt, werde der 31-Jährige am Montag in Istanbul erwartet. Nach seiner Ankunft muss sich Teixeira aufgrund der Einreise aus Brasilien (Virusvariantengebiet) und den geltenden nationalen COVID-19-Bestimmungen in eine siebentägige Quarantäne begeben. Nach Absolvierung dieser Zeitspanne und des obligatorischen Medizinchecks werde der Profi aus Duque de Caxias zur Mannschaft stoßen. Ein offizielles Statement von Vereinsseite wird zeitnah erwartet.

Interesse aus Frankreich an Larin

Indes gibt es laut der türkischen Tageszeitung “Türkiye” gleich mehrere Interessenten aus Frankreich für BJK-Angreifer Cyle Larin. Der Vertrag des 26-jährigen Kanadiers läuft am Saisonende aus. Besiktas erhofft sich durch einen möglichen Verkauf eine hohe Ablösesumme, die mindestens bei acht Millionen Euro liegen soll. So werden Vertreter von Olympique Marseille am Wochenende in Istanbul mit den Vereinsfunktionären von Besiktas zusammenkommen, um Transfer-Verhandlungen zu führen. Neben Marseille seien zudem Girondins Bordeaux und Stade Rennes an Larin interessiert, hieß es.

Update: Alex Teixeira veröffentlichte über seinen offiziellen Instagram-Account Stories, die die Transfermeldung deutlich bestätigen.




GazeteFutbol gibt es jetzt auch als APP – Jetzt runterladen!


Schnäppchenjäger aufgepasst: Alle Türkei-Shirts in unserem EM-Shop sind im SALE. Dazu gibt es noch einen 20 Prozent-Rabattcode von uns: GF2020

Schaut rein 👉 https://gazetefutbol.de/shop/

Jetzt für 9,99 EUR


Vorheriger Beitrag

Manager Batur Altiparmak äußert sich zur Suspendierung von Caner Erkin

Nächster Beitrag

Fenerbahce holt Youngster Cagtay Kurukalip von Kasimpasa

Keine Kommentare

Schreibe ein Kommentar