Süper Lig

Auch wegen COVID-19: Top-Vereine schreiben weiter Verluste

Am vergangenen Freitag haben die türkischen Topklubs Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray und Trabzonspor ihre Bilanzen für den Zeitraum zwischen dem 31. Mai 2020 und dem 28. Februar 2021 veröffentlicht. Auch wegen der COVID-19-Pandemie geht der Negativtrend der „Big-Four“ ungebremst weiter. Fehlende Europapokal-, Zuschauer-, Marketing- und Dauerkarteneinnahmen sowie ein jeweils zu teurer …

MEHR LESEN →
Besiktas

Besiktas feiert 118. Geburtstag – Neuer Schuldenstand & Einnahmen aus “Kara Kartal”-Projekt veröffentlicht

Besiktas begeht den 118. Jahrestag der Vereinsgründung. In diesen Zeitraum fallen 15-türkische Meisterschaften, neun Pokalsiege sowie acht nationale Supercup-Erfolge. Wirtschaftlich läuft es derzeit nicht so erfolgreich für die Schwarz-Weißen. Die Istanbuler bezifferten den aktuellen Schuldenstand des Traditionsklubs vom Dolmabahce-Palast auf 3.570.822.207 TL (ca. 400 Millionen Euro). Die eigenen Forderungen belaufen …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Fenerbahces Schuldenstand steigt – Rückendeckung für Bulut, Özil steigt ins Training ein

Auch Fenerbahce haben die Auswirkungen der Corona-Pandemie finanziell enorm zurückgeworfen. Die veröffentlichten Zahlen auf der heutigen Ratssitzung der Gelb-Marineblauen verdeutlichten dies. So beträgt der Schuldenstand des Vereins zum Jahreswechsel 4,72 Milliarden TL (ca. 523,57 Mio. EUR). Das ist knapp 420 Millionen TL (ca. 46,59 Mio. EUR) mehr als noch im …

MEHR LESEN →
Besiktas

Besiktas veröffentlicht Zahlen: Schulden steigen weiter an

Besiktas hat auf der heutigen Ratssitzung den aktuellen Schuldenstand des Vereins veröffentlicht. Demnach betragen die Verbindlichkeiten der Schwarz-Weißen laut Vereinsfunktionär Feyyaz Tuncel 3,38 Milliarden TL (ca. 359,36 Mio. EUR). Im Vergleich zum August habe sich der Verein in der Zwischenzeit um weitere 75 Millionen TL verschuldet, so Tuncel. Im August …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Galatasaray drücken rund 200 Millionen Euro Schulden

Kaan Kancal, Vizepräsident von Galatasaray, hat den aktuellen Schuldenstand des Rekordmeisters aus der Türkei bekanntgegeben. Demnach soll eine Last von 1,8 Milliarden Lira, umgerechnet rund 200 Millionen Euro, auf dem Traditionsverein vom Bosporus liegen. Das Coronavirus hat demnach die prekäre Finanzsituation nochmals verschärft. Durch den Vorstand von Galatasaray wurde bekanntgegeben, dass die …

MEHR LESEN →
Trabzonspor

Trabzonspor schreibt schwarze Zahlen im letzten Halbjahr

Neben dem sportlichen Aufwärtstrend läuft es für Süper Lig-Tabellenführer Trabzonspor auch in finanzieller Hinsicht gut. Wie Finanzbeauftragter Ertugrul Dogan am Mittwochabend twitterte, schrieben die Bordeauxrot-Blauen im letzten halben Jahr wieder schwarze Zahlen. Demnach weise die Bilanz zwischen dem 1. Juni 2019 und dem 29. Februar 2020 einen Nettogewinn von 23 …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Dank Ali Koc: Fenerbahce baut massiv Schulden ab

Noch vor dem Topspiel gegen Aytemiz Alanyaspor (1:1) wurde bei Fenerbahce am Samstagvormittag die monatliche Divan Kurulu-Konferenz auf dem Faruk Ilgaz-Gelände abgehalten. Dabei wurde auch der Schuldenstand der Gelb-Marineblauen bekanntgegeben. Demnach beträgt dieser laut Vereinsfunktionär Fuat Durutas Stand 30. September 2019 2,19 Milliarden TL (ca. 333,37 Mio. EUR). Seit seinem …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Galatasaray: Die Schulden sinken weiter!

Auf der ordentlichen Divan Kurulu-Konferenz am Mittwochnachmittag veröffentlichte der türkische Rekordmeister den aktuellen Schuldenstand des Vereins. Demnach betragen die Verbindlichkeiten der Gelb-Roten Stand 30. September 2019 1,57 Milliarden TL (ca. 253,7 Mio. EUR laut Vereinsangaben). Das gab Galatasaray-Vorstandsmitglied Kaan Kancal im Rahmen der Konferenz im Türk Telekom-Stadion bekannt. Zum Vergleich: …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Finanzen: Galatasaray schreibt wieder schwarze Zahlen!

Die Titelgewinne und die Teilnahmen an der UEFA Champions League sorgen dafür, dass die finanzielle Situation bei Rekordmeister Galatasaray steil bergauf geht. So verkündete Vereinsfunktionär Kaan Kancal auf der gestrigen Ratsversammlung der Gelb-Roten, dass der Schuldenstand des Vereins weiter abgenommen hat. Trotz namhafter Transfers: Die Zahlen stimmen! Demnach betragen die …

MEHR LESEN →
BesiktasFenerbahceGalatasarayTrabzonspor

Süper Lig: Gesamtschulden der Big-4 überschreiten 10 Milliarden TL-Marke

Die großen vier Vereine der Süper Lig, Besiktas, Fenerbahce, Galatasaray und Trabzonspor, weisen mittlerweile seit dem letzten Jahr gemeinsam einen Schuldenstand von 10,6 Milliarden TL auf (circa 1,68 Milliarden Euro). Dies berichtet die Nachrichtenagentur “Anadolu Ajansi” mit Rückgriff auf unabhängige Wirtschaftsprüfer. Die Verbindlichkeiten schließen Gehälter, Transfersummen, Leih- und Managergebühren sowie …

MEHR LESEN →
Fenerbahce

Ali Koc nach Desaster-Saison: “Wir wollten zu viel verändern!”

Auch bei Fenerbahce stand am vergangenen Samstag die Finanz-Jahreshauptversammlung an. Das Vorhaben, in Anwesenheit der Mitglieder die Vereinssatzung zu ändern, konnte dabei allerdings nicht umgesetzt werden, denn: Nur 1.572 der benötigten 2.342 Mitglieder waren im Ülker-Stadion zu Beginn anwesend. Knapp 1.700 Mitglieder wurden es schließlich auf der Jahreshauptversammlung, bei der …

MEHR LESEN →
Trabzonspor

Trabzonspor veröffentlicht Schuldenstand

Auf der öffentlichen Ratssitzung der Bordeauxrot-Blauen am Samstagnachmittag waren die Transfergerüchte um die beiden Youngster Abdülkadir Ömür und Yusuf Yazici nicht die einzigen Tagespunkte. Auch bezüglich potentieller Neuzugänge verlor Klubboss Ahmet Agaoglu einige Worte. Auf Grund der FFP-Auflagen werde es allerdings auch in diesem Jahr keine größeren Investitionen geben, so …

MEHR LESEN →
Galatasaray

Kein Ende in Sicht: Galatasaray verschuldet sich weiter!

Das die türkischen Top-Klubs seit langem schon drastische finanzielle Probleme haben ist kein Geheimnis mehr. So auch der erfolgreichste türkische Klub Galatasaray, der sich seit dem 31. Dezember 2018 weiter verschuldet hat. Dies teilte der Rekordmeister bei der öffentlichen Ratssitzung des Monats Juni, die in der Basketball-Halle des Florya Metin …

MEHR LESEN →